Jetzt auch mobil Kommentieren!

Großes steht bevor: Dataminer zerlegen den Pokémon Go-Code

Von John Woll am 09.12.2016 13:25 Uhr
15 Kommentare
Entwickler Niantic hat für den 12. Dezember ein großes Update angekündigt, wollte aber noch nicht verraten, was Spieler erwartet. Jetzt haben Dataminer den Code des beliebten AR-Games durchsucht und viele interessante Hinweise zu neuen Features gefunden.

Mehr Monster

Niantic hatte seinen aktuellen App-Hit mit einem Patch offenbar auf das große Update vorbereitet, das am 12. Dezember erwartet wird. Der damit ausgelieferte Code bietet Dataminern eine perfekte Grundlage um Hinweise auf die neuen Funktionen zu finden, die Nutzer demnächst erwarten können. Ein Blick in den Code von Pokémon GO Update 0.49.1 für Android und 1.19.1 für iOS zeigt, dass Spieler wohl bald viele neue Kreaturen einfangen können.

Nach dem Hype: Pokémon Go bringt weiter Millionen ein
Bisher war bekannt gewesen, dass Niantic eine Veröffentlichung der zweiten Generation von Pokémon für die App plant, allerdings hatte der Entwickler nie einen genauen Zeitplan genannt. Genau auf diese Erweiterung deuten jetzt aber auch verschiedene, noch verborgene Inhalte des letzten Patches hin. So befinden sich schon jetzt Sounddateien in dem Spiel, die sich den 100 neuen Kreaturen zuordnen lassen - es kann nur vermutet werden, dass die offizielle Vorstellung am 12. Dezember erfolgen soll.


Weitere Anpassungen

Dank der fleißigen Dataminer ist auch ein weiterer Ausblick in die Zukunft der App möglich. So deutet sich an, dass Entwickler Niantic eine weitere Geschlechtertrennung der Pokémon einführen könnte. Darüber hinaus zeigt der Code der letzten Aktualisierungen, dass rund um die Weihnachtszeit Aktionen geplant zu sein scheinen - hier finden sich Hinweise auf Kostüme, die Nutzer vermutlich ihren Lieblingskreaturen anziehen können. Ähnliches scheint auch für die Avatare im Spiel angedacht zu sein: Hier finden sich Hinweise auf Gegenstände wie Schuhe, Augen, Hosen und Shirts.

Der letzte Patch bringt auch neue Informationen zu weiteren Pokémon-Klassen, so ist zwischen den Programmierzeilen die Rede von "Shiny Pokémon", also "schillernden" Kreaturen. Aktuell lässt der Code keine Rückschlüsse darauf zu, wann die Jagd auf diese neue Art beginnen wird. Zu guter Letzt haben die Dataminer auch noch Baby-Pokémon in den Spieldateien entdeckt, die mit dem Buddy-System aufgezogen werden können. Am 12. Dezember wird Niantic verraten, welches der Features bald genutzt werden kann.

Download
Pokémon GO in deutsch für Android - APK Download
whatsapp
15 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Pokémon
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum