Jetzt auch mobil Kommentieren!

Seagate zieht jetzt auch in den 10-Terabyte-Bereich ein

Von Christian Kahle am 13.01.2016 15:59 Uhr
12 Kommentare
Der Festplatten-Hersteller Seagate schafft es jetzt mit seinem Konkurrenten Western Digital gleichzuziehen und bietet nun ebenfalls ein System mit 10 Terabyte Speicherkapazität an. Immerhin sieben Magnetscheiben wurden dafür in ein 3,5-Zoll-Gehäuse gepackt.

Seagate: Enterprise Capacity 10 TB

Die daraus entstehende dichte Bauweise könnte bei normalem Design für Probleme sorgen. Allerdings setzt auch Seagate bei dem Modell auf den Trick, das Innere der Festplatte mit Helium zu füllen, wodurch wesentlich weniger Reibungswiderstand als bei normaler Luft entsteht und die Wärmeentwicklung sowie die Entstehung von Schwingungen sich in Grenzen halten.

Zwar ist Seagate deutlich später mit seinen ersten 10-Terabyte-Platten am Start, doch will man das technisch bessere Produkt liefern können. In Sachen Energiebedarf und Gewicht habe man die Nase vorn, hebt der Hersteller hervor. Verschiedene Technologien sollen außerdem dafür sorgen, dass der Stromverbrauch insbesondere im Idle-Zustand extrem gering ausfällt.

Das neue Produkt ist allerdings erst einmal nicht für den Privatkundenmarkt gedacht - das sagt schon die Bezeichnung. Seagate vermarktet das System als Bestandteil seiner Enterprise Capacity-Serie und will vor allem Betreiber von Datenzentren erreichen, die große Storage-Systeme betreiben müssen. Entsprechend sei die Festplatte darauf ausgelegt, in Umgebungen eingesetzt zu werden, die rund um die Uhr in Betrieb sind. Die Lebensdauer soll bei durchschnittlich 2,5 Millionen Stunden liegen.

Bei der Entwicklung wurde außerdem Wert auf eine hohe Performance gelegt. 249 Megabyte pro Sekunde sollen erreicht werden, was noch einmal etwas mehr als bei der letzten 8-Terabyte-Festplatte ist und sich auf dem Niveau der neuesten Konkurrenzprodukte bewegt, die Western Digital im Dezember vorstellte. Der Hersteller hatte schon zuvor erste 10-Terabyte-Systeme auf den Markt gebracht, die allerdings keine besonders hohe Performance mitbrachten und eher für die Archivierung von Daten gedacht sind.
whatsapp
12 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Seagate
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum