Jetzt auch mobil Kommentieren!

"One More Thing"-Trademark: Swatch will offenbar Apple ärgern

Von Witold Pryjda am 24.08.2015 10:33 Uhr
22 Kommentare
Der Schweizer Uhrenhersteller Swatch und der kalifornische Konzern Apple werden wohl in nächster Zeit keine großen Freunde mehr und das obwohl es lange Zeit Gerüchte zu einer Zusammenarbeit der beiden Unternehmen gab. Denn Swatch will sich unter anderem die Wortmarke "One More Thing" schützen lassen.

Trollolo?

Apple wildert mit seiner Watch bekanntlich in den Jagdgebieten der traditionellen Uhrenhersteller umher, auch wenn bisher nicht klar ist, wie erfolgreich die Smartwatch der Kalifornier tatsächlich ist. Der Uhrenkonzern Swatch hat nun darauf reagiert und will offenbar Apple ärgern.

Denn man hat zwei Wortmarken beantragt, die zweifellos mit Apple, genauer gesagt mit dem Co-Gründer und CEO Steve Jobs, in Verbindung gebracht werden. Swatch will sich "One More Thing" und "Swatch One More Thing" sichern, das soll laut Antrag für Media-Player, Telekommunikations-Geräte, Computer und natürlich Uhren gelten (via 9to5Mac).

"One More Thing" ist bekanntlich der Spruch, mit dem Steve Jobs immer wieder am Ende einer Keynote ein besonders interessantes Überraschungs-Produkt angekündigt hat. Der Trademark wurde laut Wirtschaft.ch bereits ausgestellt, ein Einspruch dagegen läuft aber offenbar. Ob es hierbei markenrechtlich "genügt", dass die Phrase mit Steve Jobs in Verbindung gebracht wird, lässt sich schwer beurteilen, Trademark-Angelegenheiten sind mitunter etwas kompliziert bzw. eigenwillig.

Darüber hinaus hat Engadget entdeckt, dass sich Swatch den Spruch "Tick different" sichern will, hierzu ist aber zu lesen, dass es sich noch um ein "hängiges Gesuch" handelt. Wie ernst es dem Schweizer Uhrenkonzern mit diesen Sprüchen ist, kann man nur schwer sagen. Möglich ist, dass man hier allen Ernstes eine markenrechtliche Unaufmerksamkeit Apples ausnutzen will, ebenso vorstellbar ist aber so etwas wie Trollen auf Konzern-Niveau.
whatsapp
22 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Apple Steve Jobs
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum