Microsoft: 2012 wird keine neue Xbox vorgestellt

Von Witold Pryjda am 16.03.2012 16:29
10 Kommentare
Gegenüber mehreren US-Medien hat Microsoft klargestellt, dass man bei der kommenden Videospielmesse E3 definitiv keinen Xbox-360-Nachfolger vorstellen wird. Damit ist klar: Vor 2013 wird keine neue Spielkonsole aus dem Hause Microsoft erscheinen.

Wie die US-Gaming-Seite 'Kotaku' berichtet, hat Microsoft allen Gerüchten um eine dritte Xbox-Konsole nun eine Absage erteilt. Zuvor gab es immer wieder neue Spekulationen, wonach das Redmonder Unternehmen derzeit das Gerät mit dem kolportierten Codenamen 'Durango' entwickle und womöglich bei der kommenden Electronic Entertainment Expo (5. Bis 7. Juni in Los Angeles) vorstellen könnte.

In einem ausführlichen Statement schreibt Microsoft, dass man das große Interesse zu schätzen wisse. Gleichzeitig bestätigt Microsoft aber, dass man bei der E3 auch nichts zu diesem Thema zu sagen haben wird: "Für uns dreht sich im Jahr 2012 alles um die Xbox 360", schreibt der Hersteller.

Siehe auch: Xbox - Interaktive Timeline-Webseite von Microsoft

Weiter heißt es, dass sich die Xbox 360 besser verkaufe als je zuvor: Die Microsoft-Konsole habe nicht nur die direkte Konkurrenz Sony und Nintendo hinter sich lassen können, sondern mehr Exemplare verkaufen können als alle anderen Geräte, die an ein TV-Gerät angeschlossen werden (wie etwa DVD-Player).




Diese positive Entwicklung bzw. den "Schwung" wolle man auch ausnützen: Man sei mit Titeln wie 'Halo 4', "Forza Horizon", "Fable: The Journey" sowie vielen anderen Kinect-Spielen stark aufgestellt und wolle die Xbox 360 weiter als Unterhaltung-Zentrale für Film, Fernsehen und Musik ausbauen. Zudem stehe auch der Start von Windows 8 bevor, und Xbox-Inhalte wie Spiele sollen auch den Weg auf das kommende Microsoft-Betriebssystem finden.

Damit sollte endgültig klar sein, dass die E3 im Juni keine Konsolenneuvorstellung erleben wird (sieht man von der finalen Wii U ab): Bereits Mitte Februar hatte Jack Tretton, US-Chef der PlayStation-Sparte, eine Präsentation einer vierten (großen) PlayStation kategorisch ausgeschlossen.

Im WinFuture-Preisvergleich: Microsoft Xbox 360 Arcade Slim Kinect Bundle, 4GB


10 Kommentare anzeigen

Weitere Nachrichten zum Thema

Xbox: Interaktive Timeline-Webseite von Microsoft

Bericht: Nächste Xbox 2013 ohne DVD-Laufwerk

Xbox: Microsoft behebt Farbprobleme bei Videos

Hoch © 2000 - 2014 WinFuture Impressum gapxl