Jetzt auch mobil Kommentieren!

Streit um Pac-Man-Sounds in Rap-Song beigelegt

Von Roland Quandt am 30.08.2005 16:29 Uhr
20 Kommentare
Namco, Hersteller des Spieleklassikers Pac-Man hat sich mit der Plattenfirma Sony BMG Music Entertainment im Streit um die Verwendung von Sounds aus dem Spiel in einem Lied eines bei Sony BMG unter Vertrag stehenden Künstlers einigen können.

Namco America teilte mit, dass man den Rechtsstreit hat beilegen können. In dem Verfahren ging es um ein Stück des amerikanischen Rappers Lil' Flip. Die Firma hatte beanstandet, dass durch die Verwendung, der Pac-Man-Sounds ihre Urheberrechte verletzt worden seien.

Über die Bedingungen der Belilegung des Streits wurden keine Angaben gemacht. Pac-Man war der erste absolute Spielehit und wurde auf verschiedenen Spielsystemen insgesamt millionenfach verkauft.
whatsapp
20 Kommentare lesen & antworten
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum