Jetzt auch mobil Kommentieren!

Surface-Chef Panay teasert "Andromeda": Zwei Displays von LG?

Von Roland Quandt am 29.06.2018 12:23 Uhr
5 Kommentare
Microsoft setzt offenbar auf LG Display als Zulieferer für die Bildschirme des im weiteren Jahresverlauf erwarteten "Surface Phone" bzw. "Andromeda". Ausgerechnet Surface-Teamchef Panos Panay machte nun eine entsprechende Andeutung zu dem mit zwei per Scharnier verbundenen Displays ausgerüsteten Hybrid-Gerät aus Smartphone und Laptop.

Auf Twitter veröffentlichte Panos Panay, der als Leiter des Surface-Teams von Microsoft natürlich die Spitze des Entwicklungsteams hinter der Hardware der Redmonder bildet, ein Foto, auf dem möglicherweise zwei in Holz gefasste Displays zu sehen sind, die per Scharnier miteinander verbunden sind. Auf der linken Seite ist eine Karikatur zu sehen, für die sich Panay ausdrücklich bei LG Display bedankt.

Panos Panay teasert Surface "Andromeda" an

Natürlich wäre ein solches Foto an sich nicht weiter verdächtig, schließlich zeigt Panay im Grunde auf den ersten Blick nur eine Art doppelten digitalen Bilderrahmen. Dass nun aber ausgerechnet LG Display erwähnt wird, sorgt nun doch für einige Gerüchte. Das Unternehmen ist einer der größten Display-Hersteller der Welt und liefert als solcher die Bildschirme für diverse Smartphones, Laptops und Tablets diverser Marken.

Zwei 10-Zoll-Displays von LG im Einsatz?

Der Größe nach dürfte es sich bei den von Panay gezeigten Displays wohl um rund 10 Zoll große Panels handeln, wobei es natürlich schwer ist, die Größe einzuschätzen - und offen ist, ob es sich bei dem auf Panays Bild gezeigten "Gerät" überhaupt um tatsächliche Displays handelt.

Inzwischen hat übrigens auch der ehemalige Windows-Chef Terry Myerson, der im Rahmen der kürzlich erfolgten internen Umstrukturierung bei Microsoft seinen Abschied verkündete, dem Twitter-Post von Panay ein "Like" verpasst. Natürlich kann all dies auch einfach gar nichts weiter heißen, doch dass Panay ausgerechnet ein solches Foto veröffentlicht und LG Display erwähnt, ist wohl keineswegs ein Zufall.

Hintergrund dürfte die noch im Sommer erwartete Vorstellung des bisher unter dem Codenamen "Andromeda" entwickelten neuen Surface-Geräts mit vollkommen neuem Formfaktor sein. Wie erwähnt sollen hier gleich zwei Displays verbaut werden, womit Microsoft das Konzept des vor Jahren eingestampften Courier wieder aufnimmt. Auch Windows 10 erfährt derzeit bereits entsprechende Anpassungen, wobei bisher praktisch keinerlei Details zu Microsofts neuem Produkt vorliegen.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
5 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Microsoft Surface Windows 10 Mobile
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz