Jetzt auch mobil Kommentieren!

Microsoft: Konsolen wird es noch "viele, viele Jahre" lang geben

Einen Kommentar schreiben
[o1] 0711 am 13.06. 17:57
+8 -1
Den abgesang von konsolen hat man doch schon bei der originial ps 4 und xbone herbeigeredet...am ende ist die Generation so erfolgreich wie nie
[re:1] Stefan1200 am 13.06. 18:34
+2 -1
@0711: Ich denke eher, dass das Streamen bei zukünftigen Konsolen eine Option wird, bzw. es abgespeckte und günstigere Konsolen geben wird, die nur streamen können. Es wird aber weiterhin Konsolen geben, mit denen Spiele auch ohne streamen gespielt werden können (also wie jetzt auch). Wüsste auch nichts, was dagegen spricht, das beide Varianten parallel existieren.
[o2] Gast87092 am 13.06. 19:04
+1 -6
Bei der XBOX One wollte Microsoft allerdings schon digital only gehen, aber nachdem das durchgesickert ist und sich Leute beschwert haben haben sie sich umentscheiden. Wenn die übernächste Konsole schon keine Streamingkonsole wird dann aber wohl digital only.
[re:1] HeadCrash am 13.06. 19:47
+7 -1
@Gast87092: MS wollte nie den Datenträger abschaffen. Es ging darum, den Datenträger seltener zu brauchen. Und die Idee war extrem gut. Ich würde mich immer noch freuen, wenn es kommen würde, damit man noch seltener die Datenträger einlegen müsste.
[re:1] bigspid am 13.06. 21:07
+3 -1
@HeadCrash: Ganz genau...dieser übertriebene Shitstorm mit Unwahrheiten, von wegen Gebrauchtspiele könne man nicht mehr verkaufen etc., hat es der Xbox One dann sehr sxhwer gemacht...zumal MS ja komplett auf die Fans gehört hat und das Konzrpt über Bord geworfen hat.
[re:2] picasso22 am 14.06. 09:29
+2 -
@Gast87092: Da hat die Sony Gehirnwäsche ja gut funktioniert. Das war nie Microsofts Plan. Aber Hauptsache mal wieder irgendwas gegen Microsoft sagen.
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz