Jetzt auch mobil Kommentieren!

Neue Windows 10 Insider Preview behebt nervige "Anwendungsfehler"

Von Nadine Juliana Dressler am 31.05.2018 19:56 Uhr
Microsoft hat soeben eine weitere spannende Preview für das für den Herbst geplante nächste große Windows 10 Update herausgegeben. Dieses Mal hat das Insider-Team eine Menge neuer Features in die Build gepackt, und natürlich eine Vielzahl an Verbesserungen und Fehlerbehebungen veröffentlicht.

Windows Insider bekommen ab heute den Zugriff auf die neue Vorabversion mit der Versionsnummer 17682. In einem Blog-Beitrag erläutern Windows-Insider-Chefin Dona Sarkar und Senior Program-Manager Brandon LeBlanc die Änderungen in der neuen Version. Gut eine Woche nach dem letzten Windows 10-Preview-Build folgt heute eine neue Version für alle Nutzer, die sich für den Fast Ring oder für Skip Ahead entschieden haben. Behoben wird nun auch ein Fehler, durch den Nutzer im Business-Insider-Programm nicht die neuesten Flight erhielten und damit ausgeschlossen waren, die Neuerungen zu testen. Sie sind nun wieder im Stande zu aktualisieren.

Außerdem wurde ein Fehler im Zusammenspiel mit einigen Antiviren-Programmen behoben, durch den Nutzer beim starten von Anwendungen den "Anwendungsfehler 0xc000000005" angezeigt bekamen.

Wir widmen den Neuerungen einen separaten Artikel.

Nun folgt erst einmal ein Blick auf die Verbesserung und auf die Fehler, die Microsoft nun beheben konnte. Wir haben das Changelog kurz übersetzt.

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für den PC


Neue Windows 10 ISO-Dateien herunterladen

Interessante Artikel und nützliche Links rund um das Windows 10 April Update:

Windows 10 April 2018 Update: Über alles Neue im Bilde
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz