Jetzt auch mobil Kommentieren!

Nintendo: Verstellbare Ladestation für die Switch soll im Juli erscheinen

Von Tobias Rduch am 10.05.2018 17:54 Uhr
7 Kommentare
Da sich der USB Typ-C-Anschluss der Nintendo Switch an der Unterseite des Geräts befindet, kann die Konsole im Tabletop-Modus nicht gleichzeitig aufgeladen und zum Spielen verwendet werden. Der Konsolenhersteller löst dieses Problem nun mit einer neuen Ladestation.

Mit der Nintendo Switch kann in drei unterschiedlichen Modi (TV, Handheld sowie Tabletop) gespielt werden. Im Tabletop-Modus ist es möglich, die Konsole mit dem integrierten Kickstand aufzustellen und die Switch gemeinsam mit anderen Spielern zu nutzen. Jetzt hat Nintendo eine verstellbare Ladestation angekündigt, welche sich für jede flache Oberfläche eignen soll und dafür sorgt, dass sich die Akkukapazität beim Spielen nicht verringert.


Der Blickwinkel lässt sich verändern

Zudem kann der Blickwinkel der Charging-Station verändert werden, um in verschiedenen Situationen immer die beste Sicht auf das Display haben zu können. Weitere Details zu den technischen Spezifikationen der Ladestation sind derzeit noch nicht verfügbar.

Bislang mussten Besitzer der Konsole, die das Gerät während des Spielens im Tabletop-Modus aufladen wollten, Zubehör von Drittanbietern verwenden. Einige Nutzer sind auch auf eigene Docking-Stations aus dem 3D-Drucker ausgewichen und haben zum Aufladen ein herkömmliches USB-C-Kabel mit der Konsole verbunden. Gerade für unerfahrene Kunden, die über wenig technisches Hintergrundwissen verfügen, stellte dies selbstverständlich keine ausreichende Lösung dar.

Die Ladestation soll ab dem 13. Juli 2018 erhältlich sein und knapp 20 Dollar kosten. Aktuell ist jedoch noch nicht bekannt, ob das Zubehör zu diesem Zeitpunkt auch schon hierzulande erworben werden kann. Informationen zu den Vertriebspartnern lassen sich demnächst wie üblich auf der offiziellen Webseite des Unternehmens finden.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
7 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nintendo Switch
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz