Jetzt auch mobil Kommentieren!

Microsofts Android-Launcher bald auch für Firmen, inkl. Intune-Wartung

Von Roland Quandt am 08.05.2018 18:08 Uhr
3 Kommentare
Microsoft hat heute anlässlich der Entwicklerkonferenz BUILD 2018 die baldige Einführung seines Android-Launchers für Unternehmenskunden angekündigt. Das Unternehmen will mit dem Microsoft Launcher for Enterprise nun auch Firmenkunden die Möglichkeit bieten, die Software auf Android-basierten Geräte zu verwenden - inklusive einer direkten Einbindung in ihre Hardware-Infrastruktur.

Wie Microsoft-Entwicklerin Shilpa Ranganathan während der Eröffnungsansprache des zweiten Tages der BUILD in Seattle erklärte, soll der Microsoft Launcher in Kürze auch für Firmenkunden zur Verfügung stehen. Das Tool soll dann unter anderem die Option schaffen, ein "voll angepasstes Nutzungserlebnis für Android-Smartphones" im Business-Kontext zu entwickeln.


Der Microsoft Launcher soll vor allem durch sein "flüssiges, produktives und nutzerorientiertes" Konzept bei Firmen punkten. Dazu schaffen die Redmonder laut Ranganathan eine "sichere Umgebung", in der die jeweiligen Administratoren in speziellen Ordnern Zugang zu einer Reihe von spezialisierten Anwendungen bieten können, die das jeweilige Unternehmen im Alltag einsetzt.

Auch der links vom eigentlichen Homescreen des Microsoft Launchers verfügbare Bereich, in dem in die normale Version der Kalender und andere nutzerbezogene Inhalte zur Verfügung stehen, ist in der Business-Variante des Launchers enthalten. Dort wird der Mitarbeiter künftig über bevorstehende Termine informiert, erhält Neuigkeiten aus dem Unternehmen und kann dort auch Benachrichtigungen aus der IT-Abteilung einsehen, bei denen es zum Beispiel um Sicherheitshinweise gehen kann.

Der Microsoft Launcher for Business wird im Unternehmenskontext mit Hilfe von Windows Intune verwaltet, also über die gleichen Wartungswerkzeuge, mit denen IT-Admins in vielen Fällen ohnehin schon die von Mitarbeitern einer Firma verwendeten PCs und Geräte verwalten. Wann die Business-Version des Microsoft Launcher erhältlich sein wird, ließ der Softwarekonzern bisher offen.

Auch das gestern angekündigte neue Tool "Your Phone", das eine Verbindung zwischen dem PC eines Nutzers und seinem Smartphone herstellt, soll künftig für Firmen angeboten werden. Auch Unternehmen sollen die Software dann nutzen können, um einerseits vom PC aus schnellen Zugriff auf Inhalte des Smartphones zu haben oder einfach nur Benachrichtigungen durchzuleiten, die auf dem Telefon eingehen. Letztlich geht es Microsoft in beiden Fällen vor allem darum, die verschiedenen Geräte eines Anwenders "näher zusammenzubringen", hieß es.

Download Microsoft Launcher - Alternativer Android-Homescreen von Microsoft WinFuture-Special zur Build Alles zur Microsoft Entwicklerkonferenz
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
3 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android Microsoft Intune Cloud BUILD
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum