Jetzt auch mobil Kommentieren!

Apple iPhone X: Zulassungsbehörde FCC zeigt das Smartphone in Gold

Von Tobias Rduch am 14.04.2018 10:32 Uhr
13 Kommentare
Bereits im Vorfeld der Präsentation zum iPhone X sind Gerüchte zu einer goldenen Farbvariante aufgetaucht. Ein entsprechendes Modell wurde allerdings nie angekündigt oder auf den Markt gebracht. Nach sechs Monaten wurden jetzt erstmals Bilder zu dem Smartphone veröffentlicht.

Hierbei handelt es sich um offizielle Bilder, welche die US-amerikanische Zulassungsbehörde Federal Communications Commission (FCC) bereitgestellt hat. Die Bilder wurden von Apple vor dem Release im September 2017 übermittelt und mussten zunächst über einen Zeitraum von 180 Tagen vertraulich behandelt werden. Diese Frist ist nun abgelaufen, sodass die Aufnahmen ab sofort auch der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen.

iPhone X Gold

Nachfolger wird bereits erwartet

Da der Smartphone-Hersteller aus Cupertino üblicherweise jedes Jahr mindestens ein weiteres iPhone-Modell vorstellt, wird schon zum jetzigen Zeitpunkt über eine mögliche Reihe von Nachfolgern diskutiert. Gerüchten zufolge sollen im Herbst gleich drei neue iPhone-Modelle erscheinen. Neben einem direkten Nachfolger des iPhone X und einem iPhone X Plus gilt ein günstigeres iPhone 9 als wahrscheinlich. Dabei könnten die Smartphones erneut in goldener Variante erhältlich sein.

Warum die goldene Farbvariante des iPhone X nicht auf den Markt gebracht wurde, bleibt bis heute unklar. Laut MacRumors sind bei der Fertigung des Geräts vermutlich schwerwiegende Probleme aufgetreten, sodass die Entwicklung komplett eingestellt werden musste. Ein offizielles Statement von Apple gibt es hierzu nicht. Das iPhone 8 wurde hingegen wie gewohnt auch in Gold angeboten.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
13 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
iPhone Apple
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum