Jetzt auch mobil Kommentieren!

WhatsApp gewährt nun mehr Zeit, um Nachrichten für alle zu löschen

Von Witold Pryjda am 12.03.2018 09:20 Uhr
13 Kommentare
Den Messenger WhatsApp muss man schon lange nicht mehr vorstellen, im Westen ist der zu Facebook gehörende Dienst längst zum Quasi-Standard für (Text-)Kommunikation geworden. Nutzern kann es hierbei aber durchaus passieren, dass sie etwas abschicken, was sie lieber bleiben lassen sollten. Und die Zeit dafür wird nun länger.

Das von viele lange geforderte "Löschen für alle"-Feature ist seit dem vergangenen Jahr bei WhatsApp verfügbar, damit kann man eine Nachricht nicht nur lokal für sich selbst, sondern auch bei dem oder den Empfängern löschen. Man kann also eine peinliche oder auch an die falsche Person geschickte Mittelung nachträglich aus der Welt schaffen.

Bisher war die Zeit, die man dafür hatte, aber ziemlich kurz, wer seinen Fehler nicht mehr oder weniger sofort bemerkt hat, der hatte Pech. Denn derzeit beträgt die Zeit, in der man das Löschen für alle durchführen kann, 512 Sekunden, also rund achteinhalb Minuten.

Von 512 auf 4096 Sekunden

Der in Sachen WhatsApp stets aufmerksame Macher von WABetaInfo hat nun aber entdeckt, dass die Zeit signifikant verlängert worden ist, nämlich auf 4096 Sekunden, also eine Stunde, acht Minuten und 16 Sekunden. Gefunden wurde diese Anpassung im iOS-Update mit der Nummer 2.18.31.

WABetaInfo hat bei der Untersuchung der Software auch eine andere Änderung gefunden. Denn das Löschen für alle-Feature wurde von Hackern missbraucht, um Nachrichten zu entfernen, die auch Jahre alt sein können. WhatsApp führt deshalb nun zusätzliche Checks durch, um sicherzustellen, dass Nachrichten, die mehr als 24 Stunden alt sind, nicht gelöscht werden können.

Man kann diese Lösung aber verhältnismäßig leicht austricksen, wenn man denn will, nämlich indem man sein Telefon für einen Tag ausschaltet. Auch über modifizierte Versionen kann man weiterhin ein derartiges spätes Löschen auslösen.

Download WhatsApp für Android: APK Download WhatsApp Desktop: Windows-Client
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
13 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
WhatsApp Soziale Netzwerke
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum