Jetzt auch mobil Kommentieren!

Windows 10: Joe Belfiore bestätigt "S-Modus" für alle Versionen

Von Witold Pryjda am 07.03.2018 16:43 Uhr
6 Kommentare
Die Windows 10-Version, die mit dem Buchstaben S versehen ist, bietet eine mit Absicht eingeschränkte Funktionalität. So können darauf nur Apps aus dem Microsoft Store ausgeführt werden, das soll vor allem die Sicherheit verbessern. Der "S-Modus" soll im nächsten Jahr für alle Anwender zur Verfügung gestellt werden.

Windows 10 S stand bisher als separat verkaufte Version bereit, der Erfolg dieser Art des Betriebssystems war aber eingeschränkt. Der Sinn von Windows 10 S, das etwa auf dem Surface Laptop vorinstalliert ist, war auch durchaus zu hinterfragen, da man auch ohne Zusatzkosten auf Windows 10 Pro upgraden konnte.

Es gibt aber sehr wohl Anwendungsfälle, wo eine bewusst eingeschränkte Funktionalität nach Art von Windows 10 S Sinn ergibt, etwa an Schulen. Deshalb haben viele die jüngsten Pläne von Microsoft begrüßt, Windows 10 S durch einen "S Mode" für alle Versionen zu ersetzen. Hier soll man auf einer bestehenden Ausgabe wie Windows 10 S ein temporäres "Downgrade" durchführen können, wenn man etwa seinen Kindern eine abgesicherte Version des Betriebssystems einrichten möchte.

Surface Laptop: Microsofts Laptop mit Windows 10 S vorgestellt

"S Mode" kommt

Die Pläne zum S Mode waren bisher nicht offiziell, Joe Belfiore hat heute per Twitter bestätigt, dass Windows 10 S tatsächlich zum eigenständigen Modus wird. Allerdings wird es noch etwas dauern, bis man das tatsächlich aktivieren kann, denn der Corporate Vice President der Operating Systems Group teilte mit, dass das erst ab dem kommenden Jahr möglich sein wird.

Den S-Modus werden erwartungsgemäß alle aktuellen Windows 10-Versionen nutzen können, also Windows 10 Home, Windows 10 Enterprise und Windows 10 Pro. Windows 10 S wird als eigenständige Version hingegen eingestellt. Weitere Details nannte Belfiore nicht, allerdings ist bis 2019 noch ein wenig Zeit.

Siehe auch: Windows 10 S und Surface Laptop - Zwei, die nicht zusammenpassen

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10 Microsoft Surface
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum