Jetzt auch mobil Kommentieren!

Huawei P20 Lite Leak: 19:9-Display mit Notch & weitere Details vorab

Von Roland Quandt am 07.03.2018 14:18 Uhr
14 Kommentare
Der chinesische Smartphonehersteller Huawei will mit der P20-Serie in Kürze seine neuen Topmodelle für die erste Jahreshälfte 2018 vorstellen. Wie üblich wird es auch wieder eine abgespeckte Variante geben, zu der nun schon vorab ausführliche Details vorliegen. Das Huawei P20 Lite wird nicht nur ein Display mit "Notch" aufweisen, sondern auch eine extrem hochauflösende Frontkamera mitbringen.

Huawei P20 Lite

Wie so oft stammen die ersten relativ verlässlichen Informationen zum Huawei P20 Lite von der chinesischen Telekommunikationsaufsicht TENAA, deren Datenbank das Gerät seit kurzem in den Varianten für den chinesischen Markt listet. Konkret ist darin von einem 5,84 Zoll großen LC-Display mit ganzen 2280x1080 Pixeln Auflösung die Rede. Damit setzt Huawei wie erwartet noch einen drauf und streckt das Display auf ein Seitenverhältnis von 19:9.

Damit ist auch klar, dass das Huawei P20 Lite auch als im Vergleich zu den teureren Flaggschiff-Modellen der P20-Serie günstiges Mittelklasse-Smartphone mit einem Display daherkommt, das wie beim iPhone X eine "Delle" bzw. "Notch" in der Mitte des oberen Bildschirmrands besitzt. Dort installiert Huawei sowohl das Ohrstück als auch die Frontkamera, die einen mit mindestens 16 Megapixeln auflösenden Sensor mitbringt. Die TENAA spricht sogar von ganzen 24 Megapixeln Auflösung der Frontkamera, doch vermutlich handelt es sich dabei um einen Fehler.

Wie schon bei den früheren Lite-Modellen der Huawei P-Serie wird auch das neue P20 Lite mit einem Fingerabdruckleser auf der Rückseite daherkommen. Dennoch verbleibt am unteren Ende der Front ein etwas breiterer Rand als oben, so dass man optisch nicht ganz mit dem Design-Vorbild von Apple mithalten kann. Hintergrund dürfte der Umstand sein, dass sich die zur Ansteuerung des LCDs nötigen Komponenten nicht anders unterbringen lassen.


Die Basis bildet ein Octacore-SoC mit einer maximalen Taktrate von 2,36 Gigahertz, so dass davon auszugehen ist, dass hier erneut der Huawei HiSilicon Kirin 659 verbaut wird, der auch schon in Geräten wie dem Huawei Mate 10 Lite zum Einsatz kommt. Er wird mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 oder 64 GB internem Flash-Speicher kombiniert. Zur weiteren Ausstattung gehören der TENAA-Datenbank zufolge eine Dualkamera auf der Rückseite, bei der ein Hauptsensor mit 16 Megapixeln mit einem 2-MP-Sensor für Tiefeneffekte kombiniert wird.

Außerdem verfügt das Gerät über einen 2900mAh-Akku, wobei offiziell vermutlich von einem 3000mAh-Akku die Rede sein wird. Als Betriebssystem wird ausdrücklich Android 8.0.0 "Oreo" genannt, das wieder mit der Huawei-eigenen EMUI 8.0 kombiniert werden dürfte. Mit 7,4 Millimetern Bauhöhe und einem Gewicht von 145 Gramm bewegt sich das Huawei P20 Lite auf dem in dieser Größenklasse üblichen Niveau. Das Gerät wird mit einem Aluminiumrahmen und einer Glasrückseite daherkommen.

Für Europa ist mit Farbvarianten in Schwarz, Blau und Pink zu rechnen, während andere Märkte wie etwa China wohl auch Versionen in Rot und Gold erhalten dürften. Das Huawei P20 Lite wird in Deutschland vermutlich zu einem Preis von knapp 370 Euro in den Handel kommen.

Huawei P20 Lite
Betriebssystem Android 8.0.0 Oreo
CPU HiSilicon Kirin 659
RAM / ROM 4 GB / 32 bzw. 64 GB
Display 5,84 Zoll, 2280 x 1080, 16 Millionen Bit Farbtiefe
Seitenverhältnis 19:9
Akku 2900 mAh
Mobilfunkstandards GSM, CDMA, TD-SCDMA, TD-LTE, LTE-FDD, WCDMA, CDMA2000
Farben Blau, Schwarz, Pink, Rot, Gold
Abmessungen 148,6 × 71,2 × 7,4mm
Gewicht 145 Gramm
Zubehör Reiseladegerät, USB-Datenkabel, Kurzanleitung, TPU-Schutzhülle
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
14 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz