Jetzt auch mobil Kommentieren!

Android P wird wohl erlauben, das Phone als Bluetooth-Maus zu nutzen

Von Witold Pryjda am 06.03.2018 10:20 Uhr
12 Kommentare
Google bereitet derzeit die nächste Hauptversion seines mobilen Betriebssystems vor. Das noch offiziell namenlose Android P, das intern bei Google aber "Pistachio Ice Cream" genannt wird, dürfte auch relativ kurz vor der Freigabe der Preview stehen und aktuell tauchen immer mehr Features auf, die der Oreo-Nachfolger bieten dürfte.

Android P ist derzeit in der Vorbereitung, in den vergangenen Jahren hat der Suchmaschinenkonzern aus dem kalifornischen Mountain View die Previews zu seiner Entwicklerkonferenz Google I/O bereitgestellt, die finale Freigabe des Betriebssystems folgte dann in der Regel im Sommer.

Bereits bekannt ist, dass die nächste Hauptversion des Betriebssystems ein Redesign in Richtung "Notch" nehmen wird. Damit will und muss Google auf den jüngsten und vom iPhone X etablierten Trend reagieren, Displays mit einer "Ecke" am oberen Rand herzustellen. Diese Bildschirm-Bauform konnte man zuletzt auf dem Mobile World Congress häufig sehen, Google will das künftig nativ unterstützen.

Die Evolution von Android

Eine andere Neuerung, die Nutzer auf dem renommierten Entwicklerforum XDA Developers entdeckt haben, dürfte die Möglichkeit betreffen, das Smartphone als Bluetooth-Maus- und -Tastatur(-Ersatz) nutzen zu können. Damit könnte man das Smartphone kabellos mit einem Computer verbinden und diese Art der Peripherie durch das Android-basierte Gerät ersetzen.

Bluetooth HID

Ob man das für praktisch hält oder nicht ist natürlich eine andere Frage. Technisch geht es hier aber um ein neues so genanntes Bluetooth HID-Profil, HID steht für Human Interface Device, also im Wesentlichen für Eingabegerät.

Es ist schon jetzt möglich, ein Smartphone oder Tablet als Maus oder Tastatur zu nutzen und zwar mit Hilfe von externen Apps wie Unified Remote. Hier kommt allerdings das WLAN-Netzwerk zum Einsatz, eine ähnliche Funktionalität war per Bluetooth nur dann möglich, wenn man ein Gerät mit Root zur Verfügung hat.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
12 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Android
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz