Jetzt auch mobil Kommentieren!

ZenFone Max M1: Neues Akku-Monster mit Ultra-Weitwinkelkamera

Von Nadine Juliana Dressler am 27.02.2018 21:09 Uhr
Asus ist mit einer Vielzahl neuer Geräte nach Barcelona gereist. Darunter auch das neue ZenFone Max M1. Die Devise dieses 5,5-Zoll-Smartphones ist dabei das Maximum herauszuholen, daher der Zusatz "Max" - und zwar in allen Bereichen, vom Akku bis zur Sicherheit.

Das ZenFone Max (M1) ist das neueste Modell der neuen ZenFone Max-Serie. Die Neuauflage verfügt über ein 5,5-Zoll großes Display, welches durch den schmalen Randbereich in einem sehr kompakten Gehäuse untergekommen ist, das kaum größer ist als handelsübliche 5-Zoll-Smartphones. Das neue ZenFone Max M1 hat einen leistungsstarken 4000-mAh-Akku bekommen und arbeitet mit einer leistungsstarken, aber sparsamen Qualcomm-CPU.

Ausdauer im Alltag steht hierbei allerdings über der "maximalen" Performance, die die anderen neuen ZenFones bieten. Unterstützt wird der Ansatz durch Asus PowerMaster, eine Reihe von intelligenten Power-Management-Technologien, die unter anderem die Batterielebensdauer und Ladefähigkeit optimieren.

Asus ZenFone Max (M1)

Das Kamerasystem für das ZenFone Max M1 soll Fotoliebhabern unübertroffene kreative Möglichkeiten eröffnen. Zusätzlich zu der Frontkamera mit LED-Blitz verfügt das ZenFone Max über ein duales Kamerasystem auf der Rückseite des Smartphones. Die Kombination bietet eine 16 Megapixel-Kamera mit Weitwinkel und Blende 2,0 mit PDAF-System (Phase-Detection Autofocus) und eine sekundäre 120°-Weitwinkelkamera mit einem zweimal weiteren Weitwinkel-Sichtfeld im Vergleich zu herkömmlichen Smartphone-Kameras für bessere Aufnahmen bei engen Platzverhältnissen wie zum Beispiel in Innenräumen.

Asus ZenFone Max M1 ausprobiert: Günstiges 5,5-Zoll mit Riesen-Akku

Maximaler Komfort

Das neue ZenFone Max ist eines der wenigen Telefone in seiner Klasse, das über eine Unlock-Funktion per Gesichtserkennung verfügt. Das bietet dem Nutzer eine schnelle und bequeme Alternative zum auf der Rückseite mittig angebrachten Fingerabdrucksensor.

Das ZenFone Max M1 soll auch in Deutschland auf den Markt kommen. Der Start ist für das zweite Quartal 2018 vorgesehen. Zum Preis war noch nichts genaues bekannt. Zur Wahl stehen drei Farbvarianten in Deepsea Black, Sunlight Gold und Ruby Red.

Die rote Version wurde heute aber noch nicht auf den offiziellen Pressebildern gezeigt.


Siehe auch:

ASUS ZenFone Max (M1)
Betriebssystem Android Oreo mit ASUS ZenUI 5.0
CPU Qualcomm MSM8917/MSM8937
Design 2.5D Curved Glass (Vorderseite), Metall (Rückseite), 83% Screen-to-Body Ratio
Display 5,5 Zoll HD+ IPS, Kapazitives Touch-Panel mit 5-Point Multitouch
Seitenverhältnis 18:9
RAM/ROM Bis zu 3 GB RAM / 32 GB ROM
Hauptkamera Dual-Kamera, Sensor 1: 13MP, f/2.0-Blende, HDR Pro Mode, LED-Blitz, Sensor 2: 120° Weitwinkel
Frontkamera 8 MP, f/2.2-Blende
Video-Aufnahme 4K UHD bei 60fps (SDM630) 1080p (Frontkamera), 3-Achsen Bildstabilisierung
Konnektivität WLAN 802.11 n, BT4.0, WiFi Direct
Besonderheiten Fingerprintreader, Gesichtserkennung, Triple Slots: Dual SIM & MicroSD-Card, GPS, A-GPS, GLONASS, BDSS
Farben Deepsea Black, Sunlight Gold, Ruby Red
Akku 4000mAh
Gewicht 150 Gramm
Abmessungen 70.9 x 147.3 x 8.7mm


Alle News & Videos vom MWC anzeigen Direkt aus Barcelona
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Asus MWC
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz