Jetzt auch mobil Kommentieren!

Bixby-Lautsprecher von Samsung kommt erst in der zweiten Hälfte 2018

Von Nadine Juliana Dressler am 26.02.2018 21:29 Uhr
17 Kommentare
Samsungs Anlauf, Amazon Echo oder Apples HomePod mit einem eigenen smarten Lautsprecher Konkurrenz zu machen, wird noch weiter auf sich warten lassen. In einem Interview bestätigte Samsung-Chef D.J. Koh jetzt, dass ein Bixby-Lautsprecher erst in der zweiten Jahreshälfte 2018 erscheinen wird.

Im Rahmen des Mobile World Congress hat Samsung-Chef Koh nun noch einmal über die Pläne seines Konzerns gesprochen, einen eigenen Lautsprecher für Smart-Home-Steuerung zu erschaffen und ihn mit dem Sprachassistenten Bixby auszustatten. Gerüchte über einen Echo-Konkurrenten von den Koreanern waren schon im vergangenen Sommer aufgekommen. Schließlich bestätigte Samsung im August, dass die Gerüchte wahr sind, ließ aber noch keine weiteren Details zu dem Projekt verlauten. Aus der Gerüchteküche hieß es, der Verkaufsstart solle noch im Dezember 2017 vollzogen werden.

Bixby-Lautsprecher kommt, nur wann ist die Frage

Nun wollte das Wall Street Journal von Koh wissen, wie weit man den nun mit den Plänen gekommen sei. Viele hatten vermutetet, dass Samsung schon den diesjährigen MWC dazu nutzen könnte, den Bixby-Lautsprecher offiziell anzukündigen.

Ein mit dem digitalen Assistenten Bixby aus­ge­statt­eter intelligenter Lautsprecher soll jetzt aber nicht vor der zweiten Hälfte des Jahres 2018 enthüllt werden. Der Konzern hat wohl den Release vorrangig aus Schwierigkeiten mit der Software verschoben.

Die Verschiebung in die zweite Jahreshälfte gibt nun aber dummerweise wohl vor allem Apples neuem HomePod mehr Zeit, sich auf dem Lautsprechermarkt zu etablieren, bevor Samsung seine Chance erhält.

Bixby wurde erst mit dem Galaxy S8 im vergangenen Jahr als neuer Sprachassistent eingeführt, der Befehle und Anfragen auch mit unvollständigen Informationen im Kontext bearbeiten kann.

Weitere Berichte über Samsungs neue Produkte:

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
17 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
MWC
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz