Jetzt auch mobil Kommentieren!

Statt Nokia 9: So sieht das neue Nokia 8 Sirocco Android-Flaggschiff aus

Von Nadine Juliana Dressler am 25.02.2018 17:03 Uhr
31 Kommentare
HMD Global hat zum MWC 2018 eine überarbeitete Version seines Nokia 8 Android-Smartphone vorgestellt. Das neue Nokia 8 trägt jetzt den Beinamen Nokia 8 "Sirocco" und wurde gründlich überarbeitet.

Nokia 8 Sirocco

Das neue Nokia 8 Sirocco wird als ultrakompaktes Kraftpaket angepriesen. Auffallend ist dabei seine neue Optik mit ultraschmalen 2 Millimeter feinen schon fast scharfkantig-wirkenden Seiten. Das 5,5 Zoll große Edge-To-Edge pOLED-Display bietet 2K-Auflösung, ein leicht gebogenes Display und sehr schmale Ränder. HMD nutzt die Front sehr gut, also fast formatfüllend aus und macht das Nokia 8 Sirocco mit seinen kleineren Rändern und den geformten Außenkurven zu dem bislang schönsten Smartphone der neuen Serie.

Leistungsstark

Angetrieben wird die neue Nokia-8-Serie von dem bereits bekannten Qualcomm Snapdragon 835. HMD hat hierbei also wie erwartet nicht auf den Highend-Prozessor der US-Amerikaner setzen können, doch die Ausstattung mit immerhin 6 Gigabyte RAM und 128 Gigabyte internem Speicherplatz lässt sich dennoch sehen. Seine Stärken liegen aber ganz wo anders. Wasserdicht (nach IP67) und kälteunempfindlich, wie Finnen halt ihr Smartphone wünschen, setzt Nokia auf Android One.


Weitere technische Details

HMD setzt bei dem überarbeiteten Smartphone auf leistungsstarke Storytelling-Funktionen wie ein verbesserter Dual-Sight-Modus, Zeiss-Optik und abgestimmte Akustik-Features. Die Kamera bietet mit zwei Sensoren auf der Rückseite ein primäre Weitwinkelkamera für Low-Light-Performance und eine sekundäre 13MP Kamera mit zweifachem optischen Zoom. Mit Hilfe des Pro-Kamera-Modus kann man dabei volle manuelle Kontrolle über jedes aufgenommene Bild bekommen - ein super Feature für alle Fotografen.

Start im April

Das Nokia 8 Sirocco bekommt eine Schnellladefunktion, mit der der 3260 mAh-starke Akku in 30 Minuten auf 50 Prozent Akku-Ladung gebracht wird. Angekündigt wurde zudem sowohl eine Single-SIM-Variante als auch eine Version mit Dual-SIM.

Das Nokia 8 Sirocco soll ab Mitte April in Deutschland für 749 Euro in den Handel kommen. Einen genauen Termin gibt es noch nicht.

Nokia 8 Sirocco - HMD stellt sein neues Top-Smartphone offiziell vor
Nokia 8 Sirocco
Formfaktor Barren mit kapazitativen Tasten
Betriebssystem Android Oreo
CPU Qualcomm Snapdragon 835
Arbeitsspeicher 6 GB LPPDDR 4X
Hauptspeicher 128G GB UFS 2.1, Google Drive
Display 5,5 Zoll QHD pOLED, 3D Corning Gorila Glass 5
Netzwerk LTE Cat 12 600Mbps DL, Cat13 150Mbps (64QAM) UL
Hauptkamera Dual-Kamera, Sensor 1: 12 MP Wide, f/1.75, Sensor 2: 13 MP Tele, f/2.6
Frontkamera 5MP, f/2.0
Konektivität und Sensoren 802.11ac (MIMO), BT 5.0, GPS/AGPS+GLONASS+BDS, NFC, ANT+, Fingerprintreader, ALS/PS, G-sensor, E-compass, Gyroskop, Hall-Sensor, Barometer
Akku 3260 mAh, Quick-Charge 4 (QC 4)
Audio 3 AOP Mikrofone, Mono-Lautsprecher
Maße 140.93 x 72.97 x 7.5 mm

Weitere Nokia-News vom MWC:

Alle News & Videos vom MWC anzeigen Direkt aus Barcelona
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
31 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nokia Android
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum