Jetzt auch mobil Kommentieren!

Xperia XZ2 und XZ2 Compact: Sonys neue Flaggschiffe vorab geleakt

Von Nadine Juliana Dressler am 24.02.2018 12:18 Uhr
43 Kommentare
Kurz vor dem Start des Mobile World Congress in Barcelona sind jetzt auch Details zu neuen Smartphones von Sony bekannt geworden. Die Informationen für das Sony Xperia XZ2 und das XZ2 Compact hat Evan Blass für Venture Beat zusammengetragen - und sie zeigen eine spannende Überarbeitung der Xperia-Reihe.

Nun sind also nach dem Samsung S9 auch die Details zur neuen Sony Xperia XZ2-Serie geleakt worden. Evan Blass hat kurz vor dem offiziellen Pressetermin in Barcelona so gut wie alle wichtigen Einzelheiten für das neue Flaggschiff von Sony Mobile öffentlich gemacht, inklusive einem Pressebild des XZ2. Besonders interessant: Sony wird nun zum ersten Mal nahezu randlose Smartphones herausbringen und das in zwei Formaten mit 5,0 und 5,7-Zoll-Display und jeweils vier Farben. Wir haben weitere Fotos von Sony entdeckt, die die neuen Modelle in allen Farbvarianten von allen Seiten zeigen.


Xperia XZ2 und XZ2 Compact bekommen fast gleiche Ausstattung

Laut Blass hat er die Infos von einer Person zugespielt bekommen, die bereits einige Zeit mit den Geräten verbracht hat. Beide Modelle bekommen die weitgehend gleiche Ausstattung, es gibt dabei nur geringe Einschränkungen.


Sony setzt auf Qualcomms Snapdragon 845

XZ2 und XZ2 Compact erhalten demnach Qualcomms bestes System-on-a-Chip-System für 2018, nämlich den Snapdragon 845, der von Samsung auch für die S9-Serie verwendet werden soll. Hardwaretechnisch sollen die Sonys ansonsten mit frontfüllendem Full-HD-LCD aufwarten und eine 19-Megapixel-Kamera mit f/1,8-Blende und Features wie 4K-HDR-Aufnahmen und Super-Slow Motion Capture in Full-HD-Auflösung bieten. XZ2 und XZ2 Compact unterscheiden sich beim Kamera-Design, schreibt Blass - wie genau sie sich unterscheiden schreibt er aber nicht.


Die vollflächigen Displays bestimmen das Design. Eingerahmt werden die von Gorilla Glass 5 von Corning geschützten Displays von Aluminium-Rahmen, die in den vier Farben Schwarz, Silber, Grün und Pink wählbar sind. Der Fingerprintscanner sitzt nun mittig auf der Smartphone-Rückseite, so wie man das schon von anderen Modellen bei Sony zuletzt zu sehen bekam.


Akkus, Lademöglichkeit, Sound

Unterschiedlich bei XZ2 und XZ2 Compact sind auch die Audiosysteme. Die Stereo-Lautsprecher "S Force" sind auf der Front. Beim XZ2, aber nicht bei dem Compact-Modell, werden die Audio-Funktionen mit einem haptischen Feedback-System mit Vibrationen unterstützt.

Das XZ2 soll einen 3180mAh-Akku bekommen, der über USB-C und drahtlos aufladbar ist. Für das XZ2 Compact ist ein kleinerer 2870mAh-Akku vorgesehen, der drahtlose Ladevorgänge nicht unterstützt.

Die neuen Sony-Modelle sollen noch im März auf den Markt kommen. Genaues wird man beim MWC-Termin am kommenden Montag, den 26. Februar, bekannt geben.

Siehe auch:
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
43 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
MWC
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum