Jetzt auch mobil Kommentieren!

Nachschub für Nokia-Fans: Bilder des Nokia 1 und Nokia 7+ aufgetaucht

Von Witold Pryjda am 15.02.2018 13:26 Uhr
13 Kommentare
Über den zweiten Frühling von Nokia wurde schon so einiges geschrieben, auch wenn die zu HMD Global gehörende Marke nur noch indirekt etwas mit dem ursprünglichen Handy-Pionier zu tun hat. Es ist dennoch erstaunlich, wie gut sich das neue Nokia schlägt und der Hersteller denkt auch nicht daran, einen Gang zurückzuschalten, im Gegenteil.

Nokia 7+

In nicht einmal mehr zwei Wochen findet in Barcelona der Mobile World Congress (MWC) statt und auf der weltgrößten Mobilfunkmesse stellen fast alle Hersteller ihre neuen Modelle vor. Das sind zwar nicht immer die Flaggschiffe, die Konkurrenz ist aber natürlich auch im Einsteiger- und Mittelklassesegment groß.

Zu diesen Kategorien kann man sicherlich auch die neuen Nokia-Modelle zählen, zu denen der bekannte Leaker Evan Blass in der vergangenen Nacht auf Twitter Bilder gepostet hat. Zu sehen ist einerseits das Nokia 1, das man von der Nummerierung her an die unterste Stelle im Aufgebot des Herstellers positionieren kann. Andererseits zeigt Blass das Nokia 7+, dieses wird das erste Gerät der Finnen mit Android One sein.

Android One

Beim Bildmaterial des Nokia 7+ ist die Version des Betriebssystems auf der Rückseite eindeutig zu sehen, Android One-Geräte werden in der Regel mit einem entsprechenden Branding versehen. Android One zeichnet sich dadurch aus, dass die dazugehörigen Geräte mit einer unveränderten Version des mobilen Betriebssystems von Google laufen. Das bedeutet auch weniger Bloatware und in der Theorie auch häufigere Software-Updates.

Zum Innenleben ist noch nicht allzu viel durchgesickert. Das Nokia 7+ dürfte einen Snapdragon 660-Prozessor und ein 18:9-Display bieten sowie auf der Rückseite eine Doppelkamera mit Zeiss-Optik aufweisen.

Nokia 1


Nokia 1

Android Go

Das Nokia 1 ist sicherlich für das unterste Einsteigersegment vorgesehen. Das sieht man an den dicken Rändern und am wohl ziemlich kleinen Display. Laut früheren Berichten dürfte das Gerät mit Android Go laufen, dieses ist für Phones mit 512 MB bis 1 GB an Arbeitsspeicher gedacht.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
13 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Nokia
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum