Jetzt auch mobil Kommentieren!

Neues Zuverlässigkeits-Update für einige Windows 10-Versionen

Von Nadine Juliana Dressler am 10.02.2018 10:02 Uhr
6 Kommentare
Microsoft hat ein neues Zuverlässigkeitsupdate für diverse Windows-10-Versionen herausgegeben. Es adressiert nur bestimmte Windows 10-Builds der älteren Versionen 1507, 1511, 1607 und 1703. Die Aktualisierung wird nicht im Microsoft Update-Katalog angeboten.

Das sogenannte Zuverlässigkeitsupdate ist für eine Reihe Windows 10 Version gedacht und adressiert die Update-Komponenten, sodass für Nutzer eine nahtlose "Update-Erfahrung" sichergestellt werden kann. Gemeint ist damit die Ausmerzung von Fehlern, die beim Überspringen von Updates auftreten könnten oder durch unvorhergesehene Kompatibilitäts-Probleme mit einzelnen Komponenten. Details dazu hat Microsoft im Knowledge-Base-Artikel KB4023057 veröffentlicht. Die Informationen dazu sind allerdings leider noch etwas spärlich.

Windows 10: So nutzt man den Ransomware- und Exploit-Schutz

Nicht für das Fall Creators Update

Wer bereits die jüngste Windows 10 Version alias Fall Creators Update installiert hat, bekommt die Aktualisierung nicht. Es ist nur für die vorangegangenen Versionen verfügbar.

Zudem steht das Update nur über die Windows Update-Funktion bereit. Die Windows Server Update Services (WSUS) scheinen das Update noch nicht auszuliefern.

In KB4023057 heißt es:


Im Wesentlichen geändert wurden die Dateien Drvdbfix.exe, Rempl.xml, Remsh.exe und Unlock.xml. Einzelheiten dazu stehen nicht zur Verfügung.

Dieses Update ersetzt das bisher veröffentlichte Update 4022868 von Ende Mai 2017. Wer das Zuverlässigkeitsupdate nicht angeboten bekommt, braucht nicht besorgt zu sein, es wird nur auf bestimmte, ältere Builds angewendet, wie Microsoft in der Knowledge-Base schreibt. Damit dürften die aktuellsten Builds der jeweiligen Versionen schon einmal ausgeschlossen sein, genaueres dazu ist derzeit aber nicht bekannt.

Siehe auch:

Download Windows 10 Update-Assistent
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum