Jetzt auch mobil Kommentieren!

Mehr Sound: Netflix startet Dolby-Atmos-Support für Windows 10

Von John Woll am 09.02.2018 19:38 Uhr
28 Kommentare
Gute Nachrichten für alle Fans von 3D-Sound, die Windows 10 als Betriebssystem nutzen: Netflix hat die Unterstützung der Wiedergabe von Dolby Atmos-Signalen auf die App für das aktuelle Microsoft-OS ausgeweitet. Um das Soundformat nutzen zu können, ist allerdings ein Premium Abo notwendig.

Netflix schafft es dann doch mal, Windows 10 zu unterstützen

Schon Ende 2016 konnten wir unter der Überschrift "Kino zu Hause: Microsoft bringt breiten Support für Dolby Atmos" darüber berichten, dass die Redmonder sich zu einem breiten Support des 3D-Sound-Standards bekannt hatten - und das, sowohl in der Konsole Xbox One als auch in dem Betriebssystem Windows 10. Auch Netflix bietet seit Mitte 2016 erste Inhalte mit Dolby Atmos und konnte seinen Katalog bis heute auf 14 Filme und Serien erweitern (Liste im Anschluss an diesen Artikel). Mit einem Update nimmt Netflix jetzt Windows 10 PCs in den Kreis der Dolby-Atmos-Geräte mit auf.

Xbox One unterstützt Streaming auf Oculus Rift und Dolby Atmos
Bisher war Dolby Atmos von dem Streaming-Anbieter nur auf der Xbox One inklusive der Modelle S und X sowie auf LG OLED TVs aus der 2017er Serie ausgegeben worden. Jetzt kann das Surround-Sound-Format auf allen Windows 10 Geräten ab RS3 Build 16299 wiedergegeben werden. Wie Netflix laut dem Bericht von Flatpanelshd mitteilt, ist für die Nutzung außerdem ein Update der Windows-App erforderlich. Darüber hinaus stellt der Streaming-Service Dolby Atmos - ebenso wie 4K- und HD-Support - nur im Premium-Abo bereit. Dies wird in Deutschland aktuell für 13,99 Euro im Monat angeboten und erlaubt die gleichzeitige Nutzung des Dienstes auf vier Geräten.

Sound fliegt auch über die Köpfe, die richtige Hardware vorausgesetzt

Darüber hinaus ist für die Wiedergabe von Dolby Atmos weitere Hardware notwendig. Einen Audio/Video-Receiver mit passendem Decoder-Chip und ein entsprechendes Lautsprecher-Setup vorausgesetzt, erweitert das Soundformat die üblichen 5.1- und 7.1-Setups um einen Deckenkanal, der Soundeffekte über den Köpfen möglich macht. Netflix überträgt das Atmos-Signal als Erweiterung des Dolby-Digital-Plus-Datenstroms.

Im Anschluss alle Titel die Netflix aktuell mit Dolby Atmos zur Verfügung stellt - sie werden mit dem -Logo gekennzeichnet:

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
28 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10 Netflix
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum