Jetzt auch mobil Kommentieren!

Apple streicht Feature-Liste für nächstes iOS zusammen

Von Christian Kahle am 31.01.2018 08:36 Uhr
21 Kommentare
Aus dem Hause Apple sind jetzt einige Informationen darüber nach außen gelangt, welche Neuerungen an der Mobile-Plattform iOS in diesem Jahr nicht erscheinen werden. Eine ganze Reihe an Features und Änderungen wurde zurückgestellt. Die Entwickler sollen stattdessen die Qualität der bestehenden Software auf ein deutlich höheres Niveau bringen.

Laut einem Axios-Bericht hat Apples Software-Chef Craig Federighi zahlreiche Entwickler, die an den verschiedenen Bestandteilen von iOS arbeiten, vor einigen Tagen über eine Neuausrichtung der Planungen informiert. Mit dieser reagierte das Unternehmen nun auf die lauter werdenden Kritiken an der Software-Qualität und verschiedene Probleme, die dem Konzern in den vergangenen Monaten negative Berichte einbrachten.


Um Ressourcen für die Qualitäts-Offensive freizumachen, hat Federighi nun eine ganze Reihe von iOS-Entwicklungs-Projekten für dieses Jahr gestrichen. Diese sollen nun auf das kommende Jahr verschoben werden. Dazu gehören ein überarbeiteter Home-Screen, verbesserte Interfaces zur Nutzung von iOS-Geräten in Autos und Verbesserungen an diversen mitgelieferten Apps wie Mail, Kamera und Fotos.

Die besten Neuerungen in iOS 11

Ganz ohne Neuerungen geht es nicht

Allerdings sind längst nicht alle geplanten Arbeiten verschoben worden. In der nächsten großen iOS-Ausgabe will Apple so beispielsweise weitere Verbesserungen im Augmented Rality-Bereich bringen, und auch bei den medizinischen Datenauswertungen und der Kindersicherung. Hohe Priorität wurde auch einem Projekt gegeben, das den gesamten Code daraufhin optimieren soll, dass die Interaktion mit dem Nutzer spürbar flüssiger wird.

Unumstritten ist die Neuausrichtung intern allerdings nicht. So wurde von einigen Apple-Mitarbeitern angezweifelt, ob sich die Qualität einfach verbessern lässt, indem man solch einen Weg geht. Hier könnte auch eine bessere Abstimmung und eine generell höhere Güte neuer Codes weiterhelfen. Manch einer befürchtet auch, dass sich das Ganze negativ auf die Absatzzahlen auswirkt - denn erfahrungsgemäß lockt man Käufer über schicke neue, sichtbare Features und nicht über mehr Sicherheit und Verlässlichkeit an.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
21 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Apple iOS
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum