Jetzt auch mobil Kommentieren!

Isocell-Sensoren: Neue Details zur "Super-Kamera" des Galaxy S9

Von Witold Pryjda am 24.01.2018 10:26 Uhr
14 Kommentare
In etwas mehr als einem Monat findet in Barcelona der Mobile World Con­gress (MWC) statt, dort wird Samsung auch sein neues Topmodell, das Galaxy S9 vorstellen. Leaks zu diesem Gerät gab es bereits einige, man kann schon jetzt einen recht guten Eindruck vom Gerät bekommen. Punkten will Samsung wohl vor allem mit der Kamera, dazu gibt es nun neue Informationen.

Bereits Anfang des Monats gab es Berichte, dass Samsung mit einer regelrecht sen­satio­nel­len Kamera die Käufer überzeugen will. Allzu viele Details, was daran so besonders sein soll, gab es damals jedoch nicht. Nun hat vermutlich Samsung selbst diverse Details dazu ver­ra­ten, allerdings ein "anderes" Samsung.

Neue Kamerasensoren

Denn diese neuen Informationen stammen von einer anderen Abteilung des Groß­kon­zerns, nämlich Samsung Semiconductor (für die Smartphones ist Samsung Mobile verantwortlich). Die Halbleiter-Spezialisten von Samsung haben vor kurzem eine Webseite freigeschaltet, auf der sie neue Kamerasensoren vorstellen (via Cnet).


Freilich gibt es keine Garantie, dass Samsung Mobile tatsächlich diese Komponenten verwendet, die Wahrscheinlichkeit ist aber zweifellos hoch. Samsung hat hier auch durchaus Nachholbedarf, denn in Sachen Kamera ist man zuletzt etwas hinter Konkurrenten wie Apple oder Sony gefallen.

Die Isocell genannte Kameratechnologie soll Aufnahmen in 480fps und 1080p, also Full HD, ermöglichen. Es hat bereits Hinweise gegeben, dass das Galaxy S9 eine derartige Superzeitlupenfunktion unterstützen wird. Der Isocell Fast genannte Sensor soll zudem einen besonders schnellen Autofokus unterstützen, auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Eine andere Version des Sensors, Isocell Dual, ist für Dual-Kamera-Phones gedacht und bietet u. a. einen optischen Zoom, eine Low-Light-Funktion für Aufnahmen bei schlechtem Licht sowie einen Tiefensensor für Unschärfeeffekte. Wenn Samsung Mobile tatsächlich die hauseigenen Sensoren im Galaxy S9 verbauen wird, dann dürfte Isocell Dual derjenige sein, der in der Plus-Version zum Einsatz kommt, denn nur diese soll laut bisherigen Informationen eine Dual-Kamera haben.

Siehe auch:

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
14 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
MWC Samsung Galaxy S9
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum