Jetzt auch mobil Kommentieren!

Microsoft-Manager: Windows 10 liegt bereits "klar" vor Windows 7

Von Witold Pryjda am 11.01.2018 16:54 Uhr
27 Kommentare
Windows 10 wurde 2015 veröffentlicht, es ist nun zweieinhalb Jahre als finale Version auf dem Markt. So lange läuft auch schon die Aufholjagd auf Windows 7 und je nachdem welchen Marktforschern man glaubt ist der Abstand mal kleiner, mal größer. Ein Microsoft-Manager meinte nun aber: Stimmt nicht, Windows 10 ist bereits klar vorne.

Die beiden in Sachen Betriebssystem-Marktanteilen führenden Marktforschungsinstitute NetMarketShare sowie StatCounter erheben ihre Zahlen auf unterschiedliche Weise, beide Anbieter sehen aber bis heute Windows 7 vor Windows 10.

NetMarketShare vermeldete für Windows 7 im Dezember 2017 einen Marktanteil von 43,08 Prozent, Windows 10 war Ende des Vorjahres auf etwa jedem dritten Rechner installiert, genauer gesagt werden für das aktuelle OS der Redmonder 32,93 Prozent angegeben.

Zwar gelten die Zahlen von NetMarketShare als die zuverlässigeren, zuletzt hatten aber einige Branchenkenner Zweifel geäußert und sich StatCounter zugewandt. Dort kam Windows 10 im Dezember 2017 auf 41,59 Prozent, Windows 7 liegt aber auch bei StatCounter vorn, wenngleich mit 41,89 Prozent denkbar knapp.

Die Entwicklung von Windows im Überblick

"Windows 10 klar vor Windows 7"

Tanmay Ganacharya, Principal Group Manager bei Windows Defender Research, schrieb in einem Blogbeitrag zum Thema Ransomware (indirekt), dass beides nicht stimmt. Ganacharya erläuterte zunächst, dass Windows 7-Geräte zwischen Juni und November 2017 eine 3,4 Mal höhere Wahrscheinlichkeit hatten, mit Ransomware in Kontakt zu kommen.

Damit wollte der Windows Defender-Manager auf die höhere Sicherheit des neueren OS hinweisen und meinte dann in weiterer Folge, dass diese Zahl noch beeindruckender ist, "wenn man bedenkt, dass Windows 10 eine deutlich höhere Installationsbasis" hat (via MSPU).

Dass Windows 10 laut den internen Statistiken klar vor Windows 7 liegen soll, ist neu. Wenn man davon ausgeht, dass Microsoft wesentlich bessere Werkzeuge hat, um die Marktanteile zu messen, kann man dieser Zahl durchaus glauben. Konkrete Beweise liegen aber nicht vor, zuletzt hat Microsoft im November von 600 Millionen monatlich aktiven Nutzern gesprochen.

Windows 10 FAQ - Fragen & Anworten

Download Windows 10 - ISO-Dateien


Tastenkombinationen für Windows 8 bis Windows 10
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
27 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Windows 10 Microsoft Security Essentials Microsoft Corporation
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum