Jetzt auch mobil Kommentieren!

Apple App Store weist News-App zurück weil sie über Jailbreak berichtet

Von Nadine Juliana Dressler am 19.12.2017 20:13 Uhr
23 Kommentare
Wie wenig Spaß Apple in Sachen Jailbreaking versteht, hat jetzt eine Ablehnung eines App-Updates gezeigt. Apple will nun die aktualisierte News-App der bekannten Webseite AppleInsider nicht im Store freigeben, da ein Autor aktuell über Jailbreaks berichtet hat.

Apples Richtlinien für den App Store sind in vielerlei Hinsicht sehr streng, sie treiben aber manchmal auch einfach nur merkwürdige Blüten. Wie jetzt Neil Hughes, Autor der bekannten Newsseite AppleInsider berichtet, grenzt Apples Regulierungswahn nun an ganz klassische Zensur. Denn das jüngste Update der iOS-App des News-Blogs ist zurückgewiesen worden. Hintergrund ist der Bericht über einen iPhone X Jailbreak. AppleInsider hatte dabei nur über den jüngsten Erfolg des Alibaba Sicherheitsforscher-Teams geschrieben - WinFuture hat ebenfalls letzte Woche darüber berichtet.

iPhone X Jailbreak Alibaba

Hilfe zum Jailbreak? Eigentlich nicht.

Es ging dabei lediglich um den Umstand, dass es dem Alibaba-Team geglückt war, aus dem iOS-Käfig auszubrechen und die Cydia-Store-App zu installieren. Es gibt offiziell keinerlei Einzelheiten zu diesem Hack und damit ohne Zweifel auch keine Veröffentlichungen in der App, die zu einer Sperre seitens Apple führen dürfte.

Dennoch muss sich AppleInsider nun vorwerfen lassen, dass die zurückgewiesene App Informationen über Jailbreaks anbietet. Hilfen und How-Tos für Jailbreaks sind laut den Apple Store-Richtlinien illegal, beides bietet AppleInsider aber gar nicht an.

Empörte Reaktionen

Dass Apple sich nun mit dieser App-Abweisung in die Inhalte der Newsseite einmischen will, hat verständlicherweise zu empörten Reaktionen geführt. Aktuell sieht es so aus, dass Apple das neue Update nicht freigeben wird. Was weiter geschehen wird liegt nicht in der Hand von AppleInsider, schreibt der Autor. Man wird abwarten, aber nichts an den Inhalten ändern. So wird die App nun erst einmal keine Unterstützung für das iPhone-X-Format erhalten, dafür aber ihre Redaktionsfreiheit behalten und die Autoren sollen weiterhin Beiträge über Themen so veröffentlichen, wie sie es für richtig halten.

Sensation: iPhone X Jailbreak geglückt, ein Tool soll aber nicht kommen

iPhone X im Hands-on: Erste Eindrücke zu Apples neuem Smartphone
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
23 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Apple iOS iPhone
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum