Jetzt auch mobil Kommentieren!

Samsung Galaxy S9: Launch soll am 27. Februar 2018 zum MWC steigen

Von Roland Quandt am 14.12.2017 17:35 Uhr
9 Kommentare
Aktuell verdichten sich die Anzeichen für eine "reguläre" Einführung des neuen Samsung Galaxy S9 und seines größeren Schwestermodells. Aus der koreanischen Wirtschaftspresse ist zu hören, dass der größte Elektronikhersteller der Welt wie schon zuvor wieder den Mobile World Congress für die Vorstellung seiner neuen Flaggschiff-Smartphones ins Auge gefasst hat.

Wie das koreanische Wirtschaftsportal The Bell berichtet, plant Samsung die Vorstellung des Galaxy S9 und Galaxy S9+ derzeit für den 27. Februar 2018. Anders als zuletzt vermutet, wird Samsung damit an seinem ursprünglichen Zeitplan festhalten und das Gerät einen Tag vor der offiziellen Eröffnung des MWC 2018 in Barcelona präsentieren. Die Stadt in Spanien wird also einmal mehr Ort der Präsentation sein, heißt es.

Siehe auch: Samsung Galaxy S9 trägt den Codenamen 'Star' - kein großes Upgrade?

Zwischenzeitlich habe Samsung zunächst in Erwägung gezogen, die Einführung seines neuen Topmodells vorzuziehen, um so besser im Wettebewerb mit Apple bestehen zu können. Weil sich das Galaxy S8 und S8 Plus aber seit ihrer Vorstellung im Februar 2017 und dem Vertriebsbeginn im April weiter gut verkaufen, hat man die Strategie inzwischen wieder korrigiert.

Interne Analysen von Samsung sollten angeblich zunächst prüfen, ob eine vorgezogene Einführung des Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus eventuell Vorteile beim Versuch gebracht hätte, die Verkäufe von Apples iPhone 8-Serie und dem iPhone X einzubremsen. Weil die neuen iPhone-Modelle aber nicht die befürchteten starken Auswirkungen auf die Verkäufe des S8, S8 Plus und Galaxy Note8 mit sich gebracht hätten, sei kein früherer Launch der Nachfolger nötig, heißt es.

Angeblich soll auch die Massenfertigung des Samsung Galaxy S9 schon etwas früher beginnen, so dass eine frühere Verfügbarkeit gegeben sein könnte. Derzeit ist davon die Rede, dass Samsung bereits Prototypen bestimmter Komponenten der neuen Geräte fertigt, um dann rund zwei Monate vor der Präsentation mit der Massenfertigung zu beginnen. Die Verfügbarkeit könnte dann anders als beim S8 und S8 Plus bereits ab März 2018 gegeben sein, so der Bericht.

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
9 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
MWC
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum