Jetzt auch mobil Kommentieren!

Apple iOS 11.2.1: Aktualisierung behebt die HomeKit-Sicherheitslücke

Von Tobias Rduch am 13.12.2017 22:41 Uhr
5 Kommentare
Eine Aktualisierung für das Apple-Betriebssystem iOS ermöglicht die Fernsteuerung von Smart-Home-Geräten jetzt erneut in vollem Umfang. Aufgrund einer Schwachstelle wurden einige Funktionen vorübergehend abgeschaltet, ohne die Nutzer darauf ausdrücklich hinzuweisen.

Bei der jetzt bereitgestellten Software-Version handelt es sich um das achte Update, welches für iOS 11 veröffentlicht wurde. Neben einigen Verbesserungen und Bugfixes liefert iOS 11.2.1 die Behebung für das Problem mit, welches zur Deaktivierung der Fernsteuerung von HomeKit-Geräten geführt hatte. Neue Features lassen sich in der neuen Betriebssystem-Version hingegen nicht finden. In der vergangenen Woche wurde eine schwerwiegende HomeKit-Sicherheitslücke bekannt, welche den Gastzugriff des Systems betrifft.

Apples iMac Pro: Viel zu mächtig für alle Nicht-Videoprofis

Freigabe wurde von Apple deaktiviert

Mit dem Gastzugriff haben Familienmitglieder die Möglichkeit, bestimmte Elemente in der eigenen Wohnung zu steuern. Doch auch entfernte Angreifer sollen sich durch eine Schwachstelle Zugriff zu der Home-App verschaffen und dort verschiedene Aktionen, zum Beispiel das Öffnen von Türen, auslösen können. Obwohl die Sicherheitslücke lediglich mit viel Aufwand ausgenutzt werden kann, hatte Apple den Gastzugang sofort serverseitig deaktiviert. Viele Nutzer zeigten sich überrascht, da einige Funktionen im Anschluss nicht mehr wie gewohnt funktionierten.

Die Ursache des Problems kann laut Apple auf die Handhabung von Benachrichtigungen zurückgeführt werden. Obwohl die Sicherheitslücke nun geschlossen wurde, hat das Unternehmen keine weiteren Details zu der Schwachstelle veröffentlicht. Das iOS-Update kann über die auf iPhones und iPads integrierte Softwareaktualisierungs-Anwendung heruntergeladen werden. Die Größe der Aktualisierung beträgt etwa 69 Megabyte.

Inzwischen hat Apple auch ein Update für TvOS veröffentlicht. Mit Version 11.2.1 wurde die Schwachstelle auf AppleTV behoben, sodass die Dienste hier ebenfalls wieder verwendet werden können. Die Aktualisierung lässt sich hier über die Systemeinstellungen installieren.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
5 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Apple iOS iPhone
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum