Jetzt auch mobil Kommentieren!

Samsung Galaxy S9: Position des Fingerabdruck-Sensors geändert

Von Tobias Rduch am 08.12.2017 22:46 Uhr
44 Kommentare
Der südkoreanische Smartphone-Hersteller Samsung wird im nächsten Jahr voraussichtlich weitere Flaggschiff-Smartphones vorstellen. Während das Galaxy S9 die Standard-Variante darstellen soll, wird das Galaxy S9+ mit einem größeren Display ausgeliefert. Nun sind weitere Details zu der zukünftigen Smartphone-Generation aufgetaucht.

Auf einem durchgesickerten Screenshot (via Phone Area) wird gezeigt, wie der Nutzer seine Herzfrequenz in Zusammenhang mit dem Smartphone messen kann. Hierfür lässt sich die App "S Health" verwenden, welche auf einer Vielzahl von Samsung-Geräten vorinstalliert wurde. Eine Grafik demonstriert, wie der eigene Finger auf einen Sensor gelegt werden soll, der sich neben der Kamera auf der Rückseite des Smartphones befindet. Es handelt sich dabei um die Stelle, an der bisher beim S8 und Note 8 der Fingerabdruck-Scanner verbaut war, während sich der elliptische Fingerabdruckleser dann unterhalb der Kamera befindet.

Samsung Galaxy S9 Health App

Position beim S8 nicht optimal

Obwohl es sich bei den Geräten Galaxy S8 sowie S8+ um High-End-Smartphones handelt, wurden einige Aspekte kritisiert. Viele Nutzer waren der Meinung, dass der Fingerabdruck-Sensor, welcher direkt neben der Kamera positioniert wurde, keinen ausreichenden Abstand zum Kamera-Sensor auf der Rückseite des Smartphones besitzt. Daher scheint Samsung hier nachgebessert zu haben. Selbstverständlich handelt es sich lediglich um Gerüchte und die Echtheit des Screenshots konnte bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bestätigt werden.

Daher muss zunächst abgewartet werden, bis Samsung das Smartphone im nächsten Jahr offiziell vorstellt. Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass in Zusammenhang mit dem S9-Modellen auch eine neue DeX-Station ausgeliefert werden soll. Das südkoreanische Unternehmen arbeitet scheinbar derzeit an einer weiteren Generation der Docking-Geräte, die lediglich Pads darstellen, auf welche das Smartphone aufgelegt werden kann. Derzeit bleibt noch unklar, an welchem Datum das Samsung Galaxy S9 erscheinen wird.

whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
44 Kommentare lesen & antworten
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum