Jetzt auch mobil Kommentieren!

Windows 10: Groupy ermöglicht Tabs für alle Fenster & Programme

Einen Kommentar schreiben
[o1] cs1005 am 15.11. 02:57
+2 -
Wird zeit das ms das optional einbaut
[o2] pappkamerad am 15.11. 08:55
+1 -
Verstehe den Sinn des Tools nicht. Das Gruppieren kann die Taskleiste auch. Da sind alle Explorer-Fenster schnell erreichbar. Und ich kann die Fester frei skalieren und auch nebeneinander legen... Warum sollte man die Explorerfenster übereinander legen?? Ergibt für mich keinen Mehrwert. Aber ich versuche den Explorer sowieso zu vermeiden. Bin eher ein Verfechter der Zweifenster-Dateimanager.

Das einzige, was irgendwie brauchbar erscheint, ist das Gruppieren und gemeinsame Verschieben von thematisch zusammengehörigen unterschiedlichen Programmen. Ist aber aus meiner Sicht weit hergeholt.
[re:2] SteffenB am 15.11. 11:10
+1 -1
@pappkamerad: Der Sinn ist - ich kenne das vom Mac:

1) dass man in einer App als Fenster oder der Vollbild-App schnell zwischen den einzelnen Fenstern / Dokumenten wechseln kann. Das kann sicher auch die Taskleiste.

2) Nicht den ganzen Schreibtisch mit Fenstern zumüllt.

3) z.B. direkt zwischen den einzelnen Tabs in der App durch Ziehen auf den Tab in der Tableiste Daten austauschen sprich kopieren kann.
[o3] Tical2k am 15.11. 09:12
+ -
Auf den Screenshots ist erstmal nur eine Gruppierung zu sehen, in der verschiedene Programme enthalten sind.
Kann man mit dem Programm mehrere Gruppierungen haben?
Also eine Gruppierung mit drei Dateiexplorern und zeitgleich als neues Fenster (neue Gruppierung) eine Gruppierung mit eben Spotify, Dateiexplorer + Browserfenster.
Wie sieht das in der Taskleiste aus?
Hab ich dann wie bei einem Browser ein "Groupy"-Icon mit den Programmen darin oder werden die Programme weiterhin einzeln angezeigt?

Habe auch auf der Produktseite dazu keine Info gesehen.
[re:1] GlockMane am 15.11. 14:20
+1 -
@Tical2k: Also mehrere Gruppierungen funktionieren, auch mit dem selben Programm, er gruppiert ja nur Fenster miteinander.. Die Taskleiste ist unverändert, einzelne Symbole, bei Klick switcht es das Fenster in der Gruppierung - gefällt mir.. Das noch fehlende Feature ist eine Speicherung der Gruppierung, soll aber laut Forum geplant sein.. Auf den ersten Blick geniales Tool!
[re:2] GlockMane am 19.11. 15:28
+1 -
@Tical2k: Habe auch noch ein weiteres Tool gefunden, welches mMn noch stabiler läuft und auch Fenster gruppiert, welche Groupy nicht zugelassen hat - TidyTabs!
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum