Jetzt auch mobil Kommentieren!

Vive Focus: HTC enthüllt sein völlig kabelloses Virtual-Reality-Headset

Von Witold Pryjda am 14.11.2017 10:49 Uhr
6 Kommentare
Anfang des Vorjahres kamen die beiden bis heute wichtigsten VR-Brillen auf den Markt und so mancher meinte, dass HTC Vive und Oculus Rift die IT-Welt im Sturm erobern werden. Doch die Ernüchterung folgte verhältnismäßig bald, denn schnell zeigte sich, dass die VR-Lösungen nicht in jeder Hinsicht bequem sind.

Virtual Reality ist und bleibt ein faszinierendes Erlebnis, zumindest am Anfang. Denn ist die erste Neugier einmal verflogen, dann kommt man recht schnell drauf, dass VR vor allem eines ist: ziemlich unpraktisch. Das liegt daran, dass Brille und PC verkabelt werden müssen, was durchaus dazu führen kann, dass man im Eifer des VR-Gefechts schon einmal vergisst, dass die reale Welt eben keine grenzenlose Freiheit bietet.

HTC hat mit Vive das derzeit erfolgreichere Headset am Start und dementsprechend konzentriert sich das auf dem Smartphone-Markt schwer unter Druck geratene taiwanesische Unternehmen auf seine VR-Aktivitäten. Und HTC will auch das anfangs erwähnte Kabelproblem angehen und hat das Vive Focus genannte Headset vorgestellt.

HTC Vive

Völlig losgelöst

So mancher wird an dieser Stelle darauf verweisen, dass es bereits etliche Lösungen gibt, die ohne externen Rechner und somit Kabel funktionieren. Allerdings erfordern diese zumeist ein Smartphone. Laut SlashGear ist das bei HTC Vive Focus nicht der Fall. Denn der "hochaufgelöste" AMOLED-Bildschirm (Details zur Auflösung nannte HTC bisher nicht) wird von einem direkt verbautem Snapdragon 835 bzw. der dazugehörigen VR-Plattform gefüttert.

Das Standalone-Headset unterstützt unter anderem ein "6-degree-of-freedom" (6DoF) genanntes Sensoren-System. Das bedeutet, dass man dadurch viel Bewegungsfreiheit bekommt und sich beispielsweise ducken und auf die Seite lehnen kann.

Ob das gut funktioniert, davon wird man sich hierzulande aber nur auf dem Importweg überzeugen können. Denn HTC hat ursprüngliche Planungen zu einem Start im Westen verworfen, laut aktuellem Stand wird Vive Focus nur in China auf den Markt kommen.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
6 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
HTC
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum