Jetzt auch mobil Kommentieren!

iPhone X "Notch Remover": App macht Schluss mit der markanten Kerbe

Von Nadine Juliana Dressler am 13.11.2017 21:39 Uhr
69 Kommentare
Für Apple ist es eines der wichtigsten Design-Merkmale des neuen iPhone X, für einige Nutzer ist es eine Entgleisung: Die Rede ist von der "Notch" genannten Aussparung am Displayrand des Jubiläums-iPhone. Nun gibt es eine App, die den "Schönheitsmakel" Notch beseitigt.

Apple hat nun den sogenannten "Notch Remover" im App Store freigegeben - und das trotz Apple-Richtlinien, die sich eigentlich ganz klar gegen solche Apps aussprechen, berichtet unter anderem das Online-Magazin The Verge. Damit können sich iPhone-X-Besitzer ab sofort der Notch entledigen, wenn sie sie denn wirklich gar so schlimm finden. Ein findiger Entwickler hat die App erstellt, wohl mit dem Hintergedanken, dass die markante Aussparung am Displayrand eher nervig ist und viele iPhone-Nutzer sich die guten alten Zeiten mit einem geraden Display-Abschluss zurückwünschen.

iPhone X Notch Remover


iPhone X Notch Remover

Funktioniert für den Hintergrund, nicht für Apps

"Der Notch Remover entfernt die Kerbe aus der Statusleiste", verspricht der Entwickler jetzt laut App-Store-Beschreibung. Allerdings ist die App kein Allheilmittel, sondern funktioniert nur eingeschränkt: "Notch Remover passt Ihr Hintergrundbild an die Notch an. Sehen Sie sich einige der erstaunlichen Ergebnisse in den Screenshots an!" Man kann also nur seinen Hintergrund wieder in den althergebrachten geraden Zustand bringen, öffnet man eine App ist die Kerbe auch wieder da.

Die Mini-App schlägt mit 1,09 Euro zu Buche, obwohl sie also nicht viel mehr macht, als bei den Hintergrundbildern einen schwarzen Rand einzufügen. Alle Anzeigen wie Uhrzeit und Akku bleiben wie gehabt, sie sind nur vor schwarzem Hintergrund statt vor der bunten Auswahl.

Designsünde?

Seit der Vorstellung des neuen iPhone X hast es viel Kritik an der Notch gehagelt. Apple sieht die Formgebung als beste Möglichkeit, möglichst viel vom Display auszunutzen, ohne noch mehr Rand übrig zu behalten. Die Kritiker sahen es eher als Notlösung an, die dem sonst so hohen Designanspruch von Apple selbst nicht gerecht werde. Die Notch hat aber nicht nur Gegner, sondern auch Freunde. Es gibt sogar eine Android-App, die die Notch simuliert.

Mehr dazu: Notchgate: App bringt den iPhone X-Modus auf Android-Smartphones

Farbenfrohes Display: Apple iPhone X in einem Werbevideo vorgestellt
iPhone X & iPhone 8 Alle Infos & Videos in unserem Special
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
69 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
iPhone Apple iOS Apple
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum