Jetzt auch mobil Kommentieren!

LTE & DSL: Neuer FritzBox 6890 LTE-Router startet bereits im Handel

Von Nadine Juliana Dressler am 08.11.2017 21:05 Uhr
10 Kommentare
AVM hatte zur diesjährigen IFA vor rund zwei Monaten einen neuen LTE-Router vorgestellt. Nun wird doppelt Premiere gefeiert: Die FritzBox 6890 LTE ist ab sofort im Handel vorbestellbar und bietet nun schnelles Internet mit bis zu 300 MBit/s per Mobilfunk oder DSL.

Das neue Modell funkt in fünf LTE- sowie zwei UMTS-Frequenzen und deckt damit die LTE-Bänder 1, 3, 7, 8 und 20 sowie die UMTS-Bänder 1 und 8 ab. Damit bringt die neue FritzBox 6890 LTE nun erstmals schnelles WLAN mit Downloadraten von bis zu 300 MBit/s - und das wahlweise über LTE (CAT6) oder auch über DSL. Dank der Fallback-Funktion der FritzBox 6890 LTE von DSL auf Mobilfunk erhalten Anwender mit besonders hohen Ansprüchen an die Internetverfügbarkeit zusätzliche Sicherheit, so der Berliner Hersteller AVM.

AVM Fritzbox 6890 LTE

Verkauf geht los

Die FritzBox 6890 LTE kann dank der genutzen Standards und der verschiedenen UMTS- und LTE-Frequenzen europaweit eingesetzt werden.

Wann der neue Router von AVM ganz genau in Deutschland ausgeliefert wird ist noch nicht ganz klar, denn die ersten Online-Händler listen die Box bereits als sofort verfügbar, andere nehmen noch nur Vorbestellungen an oder melden die Verfügbakeit erst in vier Wochen. Bei AVM selbst heißt es noch immer nur "Demnächst" und "Verfügbar ab dem vierten Quartal 2017".

Die technischen Spezifikationen FritzBox 6890 LTE


AVM: Fritzbox 6890 LTE & intelligenter Heizkörperregler vorgestellt
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
10 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
LTE DSL
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum