Jetzt auch mobil Kommentieren!

Amazon-Gründer macht sich mal eben über 1 Milliarde Dollar flüssig

Von Christian Kahle am 06.11.2017 14:07 Uhr
91 Kommentare
Euer aller Bequemlichkeit hat inzwischen dafür gesorgt, dass Amazon-Gründer Jeff Bezos im Ranking der reichsten Menschen der Welt an Microsoft-Gründer Bill Gates vorbeigezogen ist. Und das will dieser nun offenbar auch ganz praktisch erleben können.

Das Privatvermögen Bezos' erreichte vor allem auch durch den steigenden Kurs der Amazon-Aktie seinen hohen Wert. Allerdings kann es im Alltag etwas unpraktisch sein, wenn der Besitz weitgehend in Wertpapieren gebunden ist. Nun aber hat Bezos einen Teil seiner Aktien verkauft - und das Paket hat einen Gesamtwert von knapp 1,1 Milliarden Dollar.

Der Aktienverkauf wurde von dem Unternehmen nun im Zuge einer Pflichtmitteilung bekannt gemacht. Geplant war das Ganze schon länger - denn um nicht in den Verdacht des Insider-Handels zu kommen, müssen aktive Manager den Verkauf von Aktien ihres Unternehmens viele Wochen bis Monate vorher bei der US-Börsenaufsicht SEC anmelden.

Amazon-Chef schafft ersten Start wiederverwerteter Trägerrakete

Geld fließt wohl in Raumfahrt

Ungewöhnlich ist eine solche Aktion für Bezos nicht unbedingt. Der Amazon-Gründer hatte in den letzten Jahren immer wieder einmal größere Pakete von Anteilsscheinen abgegeben. Nach dem jüngsten Verkauf ist er aber noch immer im Besitz von 16 Prozent der Anteile am Amazon-Konzern, den er im Jahr 1994 gegründet hatte. Was er mit dem nun hereingekommenen Geld machen will, teilte Bezos der Öffentlichkeit nicht mit. Allerdings ist damit zu rechnen, dass das Kapital in seine Raumfahrt-Firma Blue Origin fließen wird, die er stärker fördern will.

Der geplante Aktienverkauf kommt natürlich zu einem denkbar guten Augenblick. Nachdem Amazon zuletzt sehr gute Quartalsbilanzen ausgewiesen hatte, kletterte der Aktienkurs binnen weniger Tage um satte 13,5 Prozent. Das Vermögen des Konzerngründers stieg so um gute 10 Milliarden auf 90 Milliarden Dollar. Bill Gates kann hingegen aktuell Werte von rund 88 Milliarden Dollar sein Eigen nennen.
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
91 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Amazon
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum