Jetzt auch mobil Kommentieren!

Amazon soll sich um TV-Rechte für Herr der Ringe-Serie bemühen

Von Nadine Juliana Dressler am 05.11.2017 10:10 Uhr
12 Kommentare
Ein Gerücht aus der Film- und Fernseh-Hochburg Los Angeles lässt derzeit Tolkien-Fans und Branchen-Experten gleichermaßen aufhorchen: Angeblich will sich Amazon die Rechte an einer TV-Produktion, angelehnt an die "Herr der Ringe"-Triologie sichern.

Amazon ist Spitzenreiter bei Forschungsausgaben

Das berichtet das Fach-Magazin Variety mit dem Verweis auf die Verhandlungen, die derzeit auf vollen Touren laufen sollen. Die Amazon Studios sollen dabei mit den Produzenten Warner Bros Television und den Rechteinhabern Estate Tolkien an einem Tisch sitzen und über mögliche Umsetzungen sprechen. Ziel soll es im Übrigen sein, einen gebührenden Nachfolger für die HBO-Serie Game of Thrones zu finden. Amazon-Chef Jeff Bezos soll sich auf die Fahnen geschrieben haben, dieses Mal den nächsten großen Coup landen zu wollen. Dafür wäre eine Serie nach dem Vorbild der Tolkien-Romane sicherlich geeignet.

Verhandlungen noch am Start

Bis nun aber eine Serie nach klassischen Fantasy-Romanen bei Amazon erscheinen könnte, dürfte noch viel Zeit vergehen. Hobbits, Zauberer und Krieger müssen sich noch gedulden, bis sie ihren nächsten Einsatz erhalten. Die Verhandlungen über die Rechte an den Romanen sollen noch recht weit am Anfang stehen.

Es wird sogar gemunkelt, dass nicht nur Amazon die Fühler ausgestreckt hat, sondern das auch Netflix großes Interesse an dem "Herrn der Ringe" hat. Die Tolkien-Erben sollen sich derzeit noch offen nach allen Richtungen umschauen und bisher keine Entscheidung getroffen haben. Zudem gab es zwischen den Tolkien-Erben und dem Warner Bros Television-Produzenten früher einige Differenzen, die letztendlich vor Gericht landeten. Ob es daher eine besonders glückliche Entscheidung ist, mit dieser Konstellation über die neue Serie nachzudenken, ist fraglich.

Laut Variety konnte man kurzfristig keine Vertreter von Amazon oder Warner Bros. zu einer Stellungnahme überreden. Die Gerüchte gelten jedoch in Los Angeles bereits als offenes Geheimnis, wie es heißt.

Amazon Prime: Welche Vorteile das Premium-Angebot bringt Amazon Prime 30 Tage lang kostenlos testen Die täglichen Blitzangebote in der bewährten WinFuture-Übersicht
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
12 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Amazon Netflix
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum