Jetzt auch mobil Kommentieren!

So schnell platzt die Blase: Essential-Phone jetzt zum Schleuderpreis

Einen Kommentar schreiben
[o2] Wuusah am 23.10. 12:15
Wird nicht das letzte mal sein, dass sie "es den Verbrauchern leichter machen, ein PH-1 in die Hand zu bekommen"
[re:1] bear7 am 23.10. 12:46
@Wuusah: nun, bei Wera bekomme ich PH-1, PH-2 UND PH-3 für 2,15
https://www.voelkner.de/products/313034/Wera-Kreuzschlitz-Bit-PH-1-PH-2-PH-3-851-1-Z-SB-SiS-Werkzeugstahl-zaehhart-D-6.3-3-St..html

wieso also da kaufen?
[re:1] fazeless am 23.10. 13:06
+7 -1
@bear7: vor allem halten die von Wera auch länger..
[re:1] Skylab am 23.10. 22:02
+ -
@fazeless: Nichts geht über Stahlwille.
[re:2] pappkamerad am 23.10. 14:40
+2 -1
@bear7: Ne, die bekommst Du nicht bei Wera für 2,15 Euro, sondern bei voelkner...
[re:3] Paradise am 23.10. 21:31
+ -
@bear7: Sorry aber wer will heute noch PH. Selbst PZ ist out. TX ist das Maß aller Dinge :D
[re:1] bear7 am 23.10. 21:32
+ -
@Paradise: man ist auf alles Vorbereitst :P
[re:1] Paradise am 23.10. 21:42
+1 -
@bear7: Oder man machts wie ich und holt sich das Grundgerät und hat quasi Multi-SIM :-)
https://www.amazon.de/WERA-Bithandhalter-L-232mm-Abtrieb-51205/dp/B003GDIT2E
[o4] LoD14 am 23.10. 12:16
Also ein Schleuderpreis ist das noch lange nicht. Und man darf nicht vergessen, ein S8 ist kaum teurer.
[re:1] Alexmitter am 23.10. 12:33
+2 -3
@LoD14: Das ist der Preis des Lumia 950 nach dem MS reduzieren musste.
[re:2] Kirill am 24.10. 14:52
+ -
@LoD14: Den Gedanken hatte ich auch gerade. Von 700 auf 500 ist alles andere, als ein Schleuderpreis. Die Artikelüberschrift hat mich gelockt, ich dachte mir, kaufe ich für einen wesentlich kleineren Betrag ein Zweithandy und dann 500€. Umsonst angeklickt.
[o5] Reude2004 am 23.10. 12:31
+1 -
"schickes Design" hmm Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Der eine findet es schick des andere findet es langweilig oder sogar hässlich.
[re:1] mjolnir am 23.10. 12:48
+3 -1
@Reude2004: hab irgendwie den Hype verschlafen....was kann das ding was andere nicht können?
[re:1] wertzuiop123 am 23.10. 12:56
+2 -
@mjolnir: Der "Hype" kam von seinen großspurigen Ankündigungen http://www.n-tv.de/technik/Android-Erfinder-plant-Super-Smartphone-article19561721.html
[re:1] Tical2k am 23.10. 13:48
+6 -1
@wertzuiop123: Von "seinen" Ankündigungen?
Schon interessant was passiert, wenn man nach "Andy Rubin super smartphone" sucht und nur deutsche Newsseiten findet, die sich am besten noch auf einen Bloomberg Artikel beziehen, indem das nirgends auftaucht.
Könnte man fast meinen, ein Autor schreibt für die deutschen Newsseiten.

Rubins Ziel war ein High-End Smartphone, dass mit iPhone und Pixel mithalten kann mit der Vision zukünftiger KI Implementierungen und der Möglichkeit weitere Hardware damit zu verbinden, was zumindest mit der Kamera schon gelingt.

Das Essential ist an sich auch ein gutes Gerät, was ich so mitbekommen habe, aber Rubin versucht eben in einem gesetzten Markt sich zu platzieren und zum Überzeugen müsste er deutlich mehr bieten oder mindestens anfangs den Preis unter den Konkurrenten handeln (also das aktuelle Vorgehen von Nokia/HMD).

Die Masse weiß doch gar nicht wer Andy Rubin ist und interessiert das nicht, genauso wie genügend nicht wissen, was Android ist oder dass sie überhaupt ein Android Gerät besitzen "Wie Android? Das ist doch Samsung, Huawei, Sony, HTC, <beliebigen Hardware Bereitsteller von Android Smartphones eintragen>".
Große Promotions bzw. viel Werbung habe ich dazu auch nicht mitbekommen (zumindest in Deutschland), weshalb die Masse nicht mal weiß, dass dieses Smartphone existiert selbst wenn es eine nie dagewesene Funktion bieten würde.
[re:1] Holzpalette am 23.10. 14:37
+2 -1
@Tical2k: Ich kürze Dein Text mal ab.
Es fehlte an Werbung.
[o6] Asterix1 am 23.10. 12:56
+1 -1
Mir stellt sich die Frage,wie lange gibt es Updates für dieses Gerät?
Und ein Schleuderpreis ist das nicht gerade für solch einen Ladenhüter.
[re:1] FatEric am 23.10. 13:12
+8 -
@Asterix1: Wenn das Startup den Bach runter geht, wird man dafür wohl nie ein Update sehen.
[re:1] Asterix1 am 23.10. 13:35
+2 -1
@FatEric:
Genauso sehe ich das auch,für was 499 Steine zahlen,wenn es keine Updates dafür gibt.
Fenster auf ,Geld raus,Fenster zu.
[re:2] P-A-O am 23.10. 18:50
+3 -4
@Asterix1: bei Samsung gibt's auch keine und es scheint viele nicht zu interessieren
[re:1] Nero FX am 23.10. 22:45
+2 -
@P-A-O: die 499/699€ Produkte (S6,S7 und Ihre EDGE Varianten )bekommen bei Samsung schon hin und wieder Updates (z.B auf Android 7). Die Meisten kaufen aber die 80€ bis 250€ Modelle und da ist stimmt die Ausssage das man wohl kaum ein Update zu gesicht bekommt. In den Preisbereich lieber Wileyfox/BQ und co. Da gibts wenigsten 4-5 Updates in den ersten 2-4 Jahren.
[re:1] floerido am 24.10. 07:34
+1 -
@Nero FX: Ich hatte letztens ein S5 Mini auf dem Tisch, welches Patch-Level August 2017 hatte. Man muss Feature- und Sicherheitsupdates unterschiedlich betrachten.
[re:1] Nero FX am 24.10. 17:00
+1 -1
@floerido: Das S5 mini ist ein weit höheres Preissegment als man denken mag. Markteinführung bei 449€. 300€ wurden erst 2015 unterschritten. Trotzdem ein recht weit verbreitetes Gerät das vor kurzem erst Android 6.0 bekommen hat. Von Android 4.4.x auf 6.0 ist schon gut. Es ist also möglich das einfach ein Fehler im Android 6.0 vorhanden war der gefixt werden musste und damit kamen nebenbei aktuelle Sicherheitsupdates mit.
[re:2] floerido am 24.10. 22:13
+ -
@Nero FX: Es ist aber nicht absolutes Highend. Auch die ersten J und A-Serien haben entsprechende Patch-Level bekommen.
Das Problem ist, die Meisten sehen nur das Feature-Level, welches durch die Oberflächen weniger relevant ist und behauptet, dass es trotz Sicherheitsupdates keine Updates geben würde.
[o7] doubledown am 23.10. 12:57
+2 -
Wer hätte das nur ahnen können?
[o8] usbln am 23.10. 13:18
+ -12
Ich würde es für 500.- Euro sofort kaufen, sehr innovatives Gerät. Zukünfige updates hin und her - habe ein Phone sowieso meist nur 1 Jahr.
[re:1] Purple1991 am 23.10. 13:26
@usbln: für was braucht man eigentlich jedes Jahr ein neues Phone? Ich bin äußerst froh, dass mein jetziges seit 8 Jahren verlässlich seinen Dienst tut :-)
[re:1] usbln am 23.10. 13:49
@Purple1991: weil es einfach spass macht, nenn es produktives Spielen
[re:1] Drachen am 23.10. 14:52
+6 -2
@usbln: klingt eher, als suchst du verzweifelt nach einem Gerät, welches du wirklich mal beherrscht :-P
[re:1] usbln am 23.10. 15:40
+3 -2
@Drachen: Ja :)
[re:2] kazesama am 23.10. 15:33
+4 -
@usbln: das nenn ich mal ne ehrliche Antwort.
[o9] DetlefW am 23.10. 13:25
+5 -7
Ich finds eine der schönsten Smartphone. Das Iphone X ist richtig hässlich dagegen. Nur hätten die die hässliche Kamera oben am Display weglassen können. Hab noch nie eine Frontkamera gebraucht, wozu auch?
[re:1] Cheeses am 23.10. 13:47
+3 -3
@DetlefW: Videotelefonie, Selfies, Spiegel? :P
[10] (V) (*,,,*) (V) am 23.10. 13:27
+3 -1
Die Frage die sich mir stellt wäre wieso ich das SmartPhone kaufen sollte? Design ist langweilig und Hebt sich von der Masse nicht ab, Modul fürs SmartPhone ist auch kein Alleinstellungsmerkmal, Betriebssystem erst recht nicht. Preis, genauso teuer wie die anderen Geräte, Hardware sticht auch nichts besonderes heraus.

Um es kurz zu sagen: In der Masse geht es unter und ist nichts besonderes.
[re:1] floerido am 24.10. 07:36
+ -
@(V) (*,,,*) (V): Es hat einen Titanrahmen und eine Keramikrückseite, wenn du also auf hochwertige Materialien stehst, dann ist das Gerät vielleicht etwas für dich.
[11] chris193 am 23.10. 13:34
+8 -3
Also für $199 würde ich es vielleicht noch nehmen.
[re:1] felixyz am 23.10. 15:59
+ -
@chris193: Hatte mich auch ursprünglich verlesen. Für 200€ hätte ich mir durchaus mal ein aktuelles Androidgerät zugelegt. :)
[re:1] usbln am 23.10. 16:28
+ -2
@felixyz: kann ich dieses empfehlen

https://www.gearbest.com/cell-phones/pp_906061.html?wid=11

habs fuer 144.- Euro bestellt, mal schauen
[re:1] spookster am 23.10. 19:46
+2 -1
@usbln: und ich rate mal pauschal von allen geräten mit mediatek cpu/chipsätzen ab!
[re:1] usbln am 23.10. 20:31
+1 -
@spookster: na jetzt hab ich es bestellt, was ist denn so schlecht an diesem chipsatz ? Mir gefaellt das mit den 81% Bildschirm zu Gehaeuse Verhaeltnis.
[re:2] Daniel_Gustav am 24.10. 07:02
+ -
@usbln: grundsätzlich keine china phones! du wirst 6 monate spaß haben, danach ist vorbei ;)
[re:2] DaSoul am 23.10. 21:15
+ -1
@usbln: Problem bei den ganzen China Noname bezeless-phones ist, dass die in den Shops nur Renderbilder zeigen. Nachdem Release des Xiaomi Mi Mix 2 war ich sehr interessiert an dem Gerät, die Bilder sahen super aus, bis ich das erste echte Bild gesehen habe und die doch erheblich dickeren Ränder gegenüber den Renderbildern haben mich abgeschreckt. Selbiges gilt für Elephone, Dogee und wie sie alle heißen.
[re:1] usbln am 23.10. 21:42
+ -
@DaSoul: zumindest fand ich den Spruch auf deren Webseite interessant:

"The brand "vernee" was founded on February, 2016, marking the first step of New-bund's transfer from OEM/ODM to public market."

Dieses "erst Lernen" -- "dann einfach selber machen" ist schon witzig. Hier in D kenne keine Firma, die dazu in der Lage waere.
[re:2] lurchie am 23.10. 21:58
+ -
@DaSoul: naja, 5mm oben, 3mm links und rechts und unten 10mm wo die Kamera, Sensoren und co. liegen. Selbst das Iphone X hat links, rechts und oben dickere Ränder wenn du dir mal erste Hands-On anschaust... Hab das Mix 2 hier liegen und bin absolut zufrieden damit.
[re:3] lurchie am 23.10. 22:06
+ -
@usbln: das Problem am Mediatek ist die Leistungsfähigeit des Prozessors. Die sind einfach arsch lahm. Der in deinem Handy nennt sich Mediatek Helio p25. Der aktuelle Snapdragon 835 ist drei mal so schnell wie der p25. Im Antutu Benchmark sind das also 61xxx Punkte des P25 zu 181xxx Punkte des Snapdragon 835 wie er z.b. in den Pixel phones oder des Xiaomi Mi6/Mix 2 verbaut ist. Oder natürlich dem PH-1 um das es hier geht in der news.
[re:4] DaSoul am 23.10. 22:14
+ -
@lurchie: Hab es leider noch nie live gesehen :/ Wie lange hast es schon?
[re:5] lurchie am 23.10. 22:26
+ -
@DaSoul: am 11.10 ist es per gearbest hier angekommen. Am Anfang habe ich auch gedacht die Ränder sind größer als auf den Pressebildern, aber mittlerweile muss ich sagen das ich von der Haptik des Keramik Gehäuses und dem Bildschirm einfach fasziniert bin. 81 % stb (screen to Body ratio) bleiben halt 81% stb. lediglich ne Dual Kamera wie aus meinem p9+ vermisse ich etwas. Wie ich eben gelesen habe bietet das Iphone X auch gerade mal 81 % stb. Nur bei Apple kostet das ganze halt 1300 Euro mit 256 GB. Für das Mi Mix 2 legste mit 256 GB + Steuern knappe 600 auf den Tisch.
[re:6] DaSoul am 23.10. 22:32
+1 -
@lurchie: gut, das Iphone ist aber halt in 2 Jahren immernoch viel wert, bei nem Androiden ist das nicht der Fall. Nichtsdestotrotz natürlich ein ordentlicher Batzen, obwohl ich denke, dass das Mi Mix software- und hardwaretechnisch nicht im Ansatz die Tiefe des iPhone X erreicht/hat. (Ich bin Android User, bevor hier jemand die Fanboy Keule schwingt ;-) )
[re:7] lurchie am 23.10. 22:43
+ -
@DaSoul: da gebe ich dir recht. Für Das X wirst du in 2 jahren noch mehr bekommen als das Mi Mix 2 jetzt aktuell kostet. D.h. der Mehrpreis relativiert sich über die Nutzungszeit und kann mit nem neuen Smartphone und dem Verkauf wieder ausgeglichen werden.

Sofern du irgendwo nen etwas aktuelles Handy rumliegen hast was du mal flashen kannst empfehle ich dir mal zu schauen ob es dafür ne Miui Rom gibt. Das ist nicht nur nen Launcher wie bei anderen Herstellern sondern eigentlich nen eigener fork von Android den Xiaomi da für seine und viele weitere Handys (dank der Community) entwickelt hat. Von der Bedienung her wie ein iphone, aber halt weitaus flexibler und anpassbarer als Ios da es auf Android aufbaut. Die Apple jünger werden mich jetzt hauen, aber ich habe Miui schon vor Jahren benutzt als es gerade auf den Markt gekommen ist und muss sagen ich finde es in der aktuellen Version 9 (basierend auf Android O) um einiges besser als Ios.
[re:8] usbln am 23.10. 23:49
+ -3
@lurchie: diese Atuntu Werte hab ich gefunden

iPhone7 178 397
galaxy S8 174.150
vernee mix2 81.190

die Haelfte der Leistung bei 1/4 bzw. 1/5 der Kosten ist nicht so schlecht.
[re:9] DaSoul am 24.10. 08:09
+ -
@lurchie: Habe aktuell ein Oneplus 5, ist leider nicht in der Liste aufgeführt :/

Gerade mal noch bisschen gegoogelt, das basiert auf Android 7, nicht 8.
[re:10] bLu3t0oth am 24.10. 10:48
+ -
@lurchie: Da frage ich mich immer welche Vollpfosten noch so viel Geld für ein so altes Gerät auf den Tisch legen(Thema: Iphone Wertverlust).
[re:11] Fekal am 24.10. 11:01
+1 -
@DaSoul: Das ist richtig, wenn du vom prozentualen Wert ausgehst. Wenn du den tatsächlichen Wertverlust betrachtest, fährst du mit einem Androiden IN DER REGEL günstiger. Wenn z.B. mein 400 € LG G6 in 2 Jahren noch 150 € wert ist, habe ich zwar 62,5 % verloren, jedoch "nur" 250 €. Wenn das IPhone 7 128 GB in 2 Jahren nur 40% verliert, dann sind das schon 347,60 € (Neupreis 869 € bei mir). Anders sieht es wieder bei den höchstpreis-Androiden aus. Da kommst du beim IPhone i.d.R. auch absolut gesehen günstiger bei weg, wenn du den Wiederverkauf mit einrechnest.
[re:12] DaSoul am 24.10. 17:15
+ -
@bLu3t0oth: Viele weil -> Hauptsache ein iPhone.
[re:2] floerido am 24.10. 22:18
+ -
@felixyz: Mein Preistipp bq Aquaris X. Entwickelt in Europa, pures Android und in der Garantieverlängerung sogar Ersatzgeräte bei großen Schäden.
[re:1] bLu3t0oth am 25.10. 07:05
+ -
@floerido: Leider kein Qi und auch etwas zu groß, wenn man das SGS7 daneben hält mit nur 0,1" weniger Display.

https://geizhals.de/bq-aquaris-x-32gb-3gb-schwarz-a1593441.html
https://geizhals.de/samsung-galaxy-s7-g930f-32gb-schwarz-a1397048.html

Ansonsten wäre es wirklich sehr interessant gewesen.

€dit: Hast du das selbst? Wenn ja, hat es evtl unterm Backcover noch Kontakte für stromanschluss um nen entsorechendes Qi-Pad zwischen zu schieben?
[re:1] floerido am 25.10. 14:08
+ -
@bLu3t0oth: Ich habe das Gerät nicht, dafür ist das dann doch zu Standard für einen Techi. Ich hatte es auf der Arbeit für ein paar Tage zum analysieren. Gibt auch noch die Pro-Variante mit dem Kamerasensor vom S7 und Glas- anstatt Kunststoffrückseite. Ich denke für Otto-Normalnutzer ist es für den Preis aber sehr attraktiv.

Eine Zerlegung des Geräts: https://youtu.be/cjaV7ZQvwX8
[re:2] bLu3t0oth am 25.10. 15:22
+ -
@floerido: Bin ja auch Techi/Informatiker, mir würde das prinzipiell trotzdem reichen, bin ja keine 20 mehr^^

Hat leider keinen Extra stromanschluss im Inneren, wie es das SGS5 bspw hatte. Man könnte zwar evtl beim Akkukontakt ansetzen und mit etwas Lötgeschick nen qipad anlöten um es dann unterm Cover verschwinden zu lassen, wäre aber keine besonders angenehme Arbeit und die Garantie wär futsch.

Ansonsten muss ich sagen, sieht man im TearDown, dass das Handy sehr ordentlich verarbeitet ist. Da kann man nicht meckern.

Wäre genau das Richtige für meine Frau... genug Leistung, in weiß/pink sehr schick, sehr guter Preis und ordentliche Verarbeitung. Updateprobleme sollte es mit nem nackten Android auch keine geben.
[12] CoolMatze am 23.10. 13:46
+1 -1
Ich dachte, es wird ein richtiger Knaller. Schade, denn es sieht schlicht und nicht zu stylisch. Anscheinend stimmen dann wohl nicht die inneren Werte.
[13] stinkmon am 23.10. 14:00
+2 -1
ich finde ja die mangelnde reparierbarkeit als größte schwachstelle bei dem preis?
[14] Mega-Bryte am 23.10. 14:15
+1 -
jetzt weis ich auch wieder, wo ich das design des iPhone X schon mal sah ...

ausgesparter Bereich am oberen Rand ... mal sehen, ob Apple hier bessere Zahlen erreicht ^^
[re:1] CoolMatze am 23.10. 14:21
+2 -
@Mega-Bryte: ein neues Smartphone von Sharp (glaube ich) hat auch so eine Display-Aussparung.
[re:1] lurchie am 23.10. 22:46
+ -
@CoolMatze: jup Sharp FS8016 und FS8010. Eines von beiden ist vor kurzem in Japan als Aquos S2 auf den Markt gekommen.
[15] chris899 am 23.10. 15:13
+1 -
Komm Andy nicht so geizig, für 350€ würde ich auch eins abnehmen.
[16] hausratte am 23.10. 15:17
+6 -1
Ich kann dieses Wort nicht mehr höre. Investoren, pah. Geier und Zocker, die auf das schnelle Geld gehofft haben, und hoffentlich den Bach runter gehen. Eine Blase mehr nicht.
[17] DaSoul am 23.10. 15:34
+5 -
"Im hauseigenen Online-Shop Essentials werden die Produkte jetzt bereits für 200 Dollar weniger rausgehauen. Man hat hier nun also die Möglichkeit, ein Spitzen-Smartphone mit schickem Design für gerade einmal 499 Dollar zu bekommen."

Und wie soll das funktionieren, wenn nur nach USA und Canada geliefert wird?
[18] Fred_EM am 23.10. 16:00
+7 -
Smartphones sind wie Matratzen:
Sie werden meistens nicht für den ürsprünglichen Auszeichnungspreis verkauft.

Der erste Preis bei der Vorstellung eines Smartphones ist oft künstlich hochgesetzt.
Wenn es dann günstiger her geht glaubt der Kunde einen guten Deal gemacht zu haben.

Abgesehen davon ist es schon erstaunlich mit welcher Leichtigkeit der eine oder andere Hersteller die €1000-Marke überschreitet.

.
[19] Andy2019 am 23.10. 16:15
+3 -1
"Man hat hier nun also die Möglichkeit, ein Spitzen-Smartphone mit schickem Design für gerade einmal 499 Dollar zu bekommen."

Ist es also schon so weit das wir beim Smartphones um 500$ von gerade einmal reden?

Mein bereits drei Jahre altes Smartphone hat damals <100€ gekostet und tut auch heute alles was notwendig ist.
[re:1] lurchie am 23.10. 22:53
+3 -2
@Andy2019: alles was notwendig ist FÜR DICH. Das ist ein Himmelweiter unterschied zu dem was andere von einem Smartphone verlangen. Und ja 500 Euro sind heute der gemittelte Preis für ein Smartphone der Oberklasse wie das PH-1. Du mit deinen unter 100 Euro Phone stellst lediglich eine Ausnahme dar, den du bist vielleicht 1/1000 Kunden die kein Interesse an aktuellen Smartphones haben, ja noch nicht mal die Mittelklasse haben wollen. unter 100 Euro fällt schon in die Entwicklungsland Riege. Aber jedem das seine. Auch an Kunden wie dich wird natürlich gedacht. Mit der Neuauflage des Nokia 3310 solltest du ja gut bedient sein bei deinem nächsten Kauf :)
[re:1] Andy2019 am 07.11. 09:52
+ -
@lurchie:
"alles was notwendig ist FÜR DICH"
Jein. Ja für Mich. Ich stelle aber die Behauptung auf, auch für 90% aller anderen. Denn ich tuhe nichts anderes alls die meisten anderen damit.

Und wie viel Prozent der 500€> Käufer nutzen die Möglichkeit was ihr Smartphone wirklich bietet?

Ist ist so als ob du ein Sportwagen kaufst damit aber immer nur 30 fährst.
Ein Größtteil der Smartphonekäufer tuen genau das selbe. Ich persönliche kenne nur zwei Gruppen die es wirklich benötigen können (Beruflich, Hobbyentwickler). Natürlich gibt es auch die technisch Affinen, die einfach das neuste haben wollen und damit rumspielen möchten. Was ja aber auch völlig okey ist.

Aber der Großteil schafft sich viel zu teurer Geräte an, obwohl sie das nicht benötigen. Die Marketingstrategie der Großkonzerne hat zusätzlich sogar noch eine dankbare Abnehmerschicht dafür gefunden.
[20] AlexKeller am 23.10. 16:32
+1 -1
Nicht jeder Techniker ist auch ein guter Verkäufer! Rubin war ja mal ein exApfel-Mitarbeiter, der müsste es eigentlich von der Geschichte her wissen, wie der Hase läuft. Aber anscheinend hat er nicht dazugelernt.
[21] pittrich67 am 23.10. 18:04
+7 -
499$ sind ein schleuderpreis??!!
das ist immer noch ne stange geld, verdammt!!
[re:1] DaSoul am 24.10. 17:18
+ -
@pittrich67: Nicht für ein Highend Gerät, welches komplett aus Titan gefertigt ist.
[22] 0711 am 23.10. 19:40
+8 -
Irgendwie unterscheidet sich meine Erwartung bei "Schleuderpreis" massiv von der die Winfuture hier anlegt...
[re:1] lurchie am 23.10. 23:01
+ -2
@0711: in Anbetracht das ein iPhone X bei 1300 liegt ist das hier doch nen Schleuderpreis. Sogar die Screen to body ratio ist besser als beim iphone X (84% zu 81%) Für nen Smartphone mit aktueller Top Hardware ist der Preis von 500 Euro schon sehr gut. Viel teurer ist das S8 gerade auch nicht mehr. Wer es billiger haben will kann ja in der Mittelklasse wildern oder Geräte ausm letzten Jahr günstig abstauben (sofern 300 Euro günstig bei dir sind).

Im Endeffekt ist alles nicht teurer als vor 30 Jahren, nur die Leute wollen alles jetzt sofort haben. Früher hat man dafür Monate lang gespart. heute impliziert man sein Lohn als zu niedrig weil man es von einen Monatsgehalt nicht kaufen kann, absurde Welt.
[re:1] 0711 am 23.10. 23:04
+3 -
@lurchie: Eben, viel teurer ist ein etablierter Hersteller mit dem S8 auch nicht mehr...hier von Schleuderpreis zu sprechen ist nicht gerade realitätsnah.
Es geht nicht darum wo man wildern will sondern was man unter Schleuderpreis verstehen könnte, ich verstehe da etwas anderes darunter
[23] Rulf am 23.10. 22:49
+ -2
gerade kam werbung für ein pixel2...das ist auch kein schlechtes teil nur ebenso viel zu teuer für ein gerät das max 3jahre updates bekommt...die versuchens über teure telekomverträge...
[24] TM1282 am 24.10. 10:40
+ -
Ich habe ein Essential PH-1.
Aus den USA importiert.

Warum?
Eben WEIL es von Andy Rubins Startup kommt.

Es ist sicherlich deutlich hochwertiger als z.B. ein iPhone X (hat das etwa einen Rahmen aus Titan?)
(Ja, ich kenne den Test von JerryRig, wo das Glas (Facedown Drop auf Beton!) sofort splittert, er aber partout weder den Rahmen noch die Keramikrückseite kaputt bekommt) und innovativer allemal.

Aber: Beim iPhone ist es AMAZING, GREAT, INCREDIBLE, da werden Seitenweise Artikel rausgehauen, man sieht über Mängel grosszügig hinweg und lobt es über den grünen Klee- weil: Ist ja Apple.

Nebenbei: Kein einziger Techjournalist scheint die Chuzpe zu haben, beim iPhone X zu fragen, ob Apple noch alle Latten am Zaun hat, so einen Preis zu verlangen... warum eigentlich? Weil es dann keine Einladung mehr zur nächsten Keynote gibt?

Aber: Warum sucht man bei Essential und anderen Newcomern immer direkt das Haar in der Suppe?

Zumal das PH-1 das bessere iPhone X ist (meiner pers. Meinung nach) aber weniger als 50% davon kostet...

Das Phone-Projekt gab es vor 18 Monaten noch nicht mal- nun ist da ein futuristisch und ultra hochwertig anmutendes Smartphone im Umlauf, gespickt mit neuester Technk und Materialien die noch keiner in diesem Mix zuvor verwendet hat, und trotz alldem ist das keinen guten Bericht wert?

Für Kenner, und dazu zähle ich mich (Dieses Jahr u.a. iPhone 7 Plus, S8+, Note 8, etc.) ist das Essential PH-1 verdammt beeindruckend und ein echter Geheimtipp!

Und, Leute: Bevor man es schlecht macht: Erstmal selbst ausprobieren. Das Ding ist eine Wucht.
[25] bLu3t0oth am 24.10. 10:52
+1 -1
Mehr als 350 Unken werde ich sicher nicht für irgendein Handy auf den Tisch legen...
Wie kann man nur so geil auf n Handy sein, dass man alle 1-2 Jahre 500+ € auf den Tisch legt?!?!

500€ Schleuderpreis... lol... und dann immer der Vergleich mit den völlig überteuerten Applegeräte xD
Leute kommt mal klar in euren Traumwelten.
[re:1] lurchie am 24.10. 12:09
+1 -
@bLu3t0oth: naja, jeder hat halt irgend etwas für was er gerne Geld ausgibt. Der eine hat nen PC da stehen in den er jedes Jahr Geld steckt, der andere kauft alle 2-3 Jahre nen neues Auto, ein anderer hat nen Aquarium zuhause was richtig Geld kostet und wieder andere geben Unsummen für Briefmarken oder Kinderspielzeug (Lego etc..) aus. Jeder hat halt andere Vorlieben. Und ich schätze einfach mal wenn du mir sagst für was du dein Geld so auf den Kopf haust werde ich auch mit dem Kopf schütteln weil ich es für Schwachsinn halte ;)
[re:1] bLu3t0oth am 24.10. 13:25
+1 -
@lurchie: PC von 2011. Handy von 2014. Auto von 2013(BJ2004). Geld in PC-Spiele oder Lego stecke ich nicht.
Dafür hab ich n Haus gebaut.
[re:2] TM1282 am 24.10. 13:58
+1 -
@bLu3t0oth: Wie schon gesagt wurde: JEDER hat irgendwo seinen Spleen. Wir haben alle unterschiedliche Schwerpunkte, was auch gut so ist.

Du, es gibt da das klassische Beispiel von Leuten, die sich an Bäume ketten, vor Atomkraftwerken aufmarschieren und sich flammend für "den Umweltschutz" einsetzen...und andererseits dann 3x im Jahr in Urlaub fliegen. Warum? Nun, weil jeder sich die Dinge so dreht wie er sie braucht. irgendwo zumindest.

Und weil es hier gerade so nach "mein Haus, mein Auto mein Boot" riecht: "dingding* DOGFIGHT! ;-)))
Ich habe ein Haus mit 5000qm Land, der Benz steht vor der Tür und ich gebe pro Jahr gut 3000 Euro für Smartphones und Smarthome Gadgets aus - und nochmal doppelt soviel für Urlaub. Und jetzt? Hätte ich es nicht, könnte ich es nicht. Es gab durchaus Zeiten da war das alles utopisch, noch vor 3 Jahren war solch ein Lebenswandel vollkommen undenkbar. Und ich schliesse mich sonst "Lurchie" an: wie eingangs gesagt: Jeder hat irgendwo seine "Spinnerei".
[re:1] bLu3t0oth am 24.10. 14:02
+1 -
@TM1282: Na dann hgw.
Wenns dir jetzt so geil geht, dann denke JETZT daran, dir was für etwaige Finanzcrashs/Katastrophen beiseite zu legen. Dazu bist du im Mom ja offensichtlich in der Lage.

Um so gut gestellte Leute wie dir ging es aber eigentlich(auch wenn nicht erwähnt) gar nicht, sondern eher um den 0815-"Warum ist noch so viel Monat am Ende des Geldes übrig?"-Verdiener, die trotzdem immer mit den dicksten Geräten durch die Gegend latschen müssen(und davon kenne ich selbst genug).
[re:1] TM1282 am 24.10. 14:13
+1 -
@bLu3t0oth:

Die Werte aus den bescheideneren Zeit bleiben. Ich hatte meinen Beitrag sehr angeberisch geschrieben..;)

Ich weiss was du meinst, ich kann das "Spiel" auch nur deshalb so spielen, weil ich alleinstehend bin. Wenn irgendwann eine Familie in der Entwicklung ist, dann verschieben sich meine Schwerpunkte auch, gar keine Frage.

Handy, PC, im Grunde genommen alles unwichtig. Wir machen es nur zu etwas wichtigem.
[re:1] bLu3t0oth am 24.10. 14:34
+ -
@TM1282: ;D
Dann bin ich wohl doch reicher mit mehreren Kindern und einer Frau ;D
[26] fabian86 am 24.10. 13:33
+1 -
Mich stört einfach wenn so ein komischer Schwarzer Fleck ins Bild rein Ragt... Ist beim Mi Mix schon viel besser gemacht...
[re:1] TM1282 am 24.10. 14:06
+ -1
@fabian86: Dachte auch erst: Was soll das denn? aber: Es stört tatsächlich kein Bisschen, weil: Normalerweise ist da bei Androiden nur Statusleiste, ein freier Bereich ohne Informationen. Das ist auch beim PH-1 so. Links und rechts davon sind die Infos. Die Kamera ist, wenn Du so willst, in die Statusleiste eingebettet
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum