Jetzt auch mobil Kommentieren!

WhatsApp bekommt Möglichkeit zum Live-Tracking des User-Standorts

Von Witold Pryjda am 18.10.2017 11:05 Uhr
32 Kommentare
Rund um den zu Facebook gehörenden Messenger WhatsApp gibt es immer wieder Diskussionen um die Privatsphäre. Mal hat die im Westen populärste Anwendung dieser Art ein Datenschutzproblem, mal wollen Politiker am liebsten uneingeschränkten Zugang zur verschlüsselten Kommunikation erhalten. Nun gibt es ein neues Feature, das erneut für Diskussionen sorgen wird.

WhatsApp hat das neue Feature in einem Blogbeitrag vorgestellt. Dort heißt es, dass man ab sofort eine neue Funktion veröffentlicht, "mit der du deinen Live-Standort in Echtzeit mit Freunden und Familie teilen kannst". Das Teilen der aktuellen Position soll beim Treffen von Freunden helfen sowie der Familie mitteilen, dass man in Sicherheit oder an seinem Ziel angekommen ist.

Natürlich betont WhatsApp gleich mehrfach, dass das Feature sicher ist: Denn man gibt an, dass die Funktion Ende-zu-Ende-verschlüsselt ist und man auch festlegen kann, mit wem man einen Live-Standort teilt und auch wie lange.

WhatsApp: Live-Standort

Den Live-Standort kann man folgendermaßen aktivieren: In einem Chat mit einer Person oder einer Gruppe klickt man im Textfeld auf das Symbol zum Anhängen, also die Büroklammer. Dort öffnet sich die Oberfläche, mit der sich unter anderem Dokumente und Fotos anhängen lassen.

Maximal acht Stunden

In dieser Auswahl gibt es auch einen Punkt "Standort", in diesem Bereich kann man schon bisher manuell und einmalig einen Standort teilen. Nun kommt dort ein Punkt "Live-Standort" hinzu, damit kann man eine ununterbrochene Erfassung der eigenen Position freigeben. Das hat aber dennoch Grenzen, da man 15 oder 60 Minuten sowie maximal acht Stunden auswählen kann.

Daraufhin bekommt die Gegenseite ein Fenster eingeblendet, über das man mit Hilfe einer Karte die Position zu sehen bekommt. Acht Stunden sind das Maximum, auf diese Weise will WhatsApp sicherlich verhindern, dass man das Feature unbeabsichtigt aktiviert lässt. Der Live-Standort kommt für Android und iPhone und wird über die kommenden Wochen nach und nach veröffentlicht.

Download WhatsApp für Android: APK Download WhatsApp Desktop: Windows-Client
whatsapp
Jede Woche neu: Top-News per E-Mail
32 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
WhatsApp
Hoch © 2000 - 2018 WinFuture Impressum Datenschutz