Jetzt auch mobil Kommentieren!

Immer noch extravagant: Amazon stellt neuen Kindle Oasis-Reader vor

Von Witold Pryjda am 11.10.2017 17:12 Uhr
1 Kommentare
Derzeit findet in Frankfurt die nach der Mainmetropole benannten Buchmesse statt, es ist die weltweit wohl bedeutendste Veranstaltung dieser Art. Das nutzen auch die Hersteller von E-Readern für Neuvorstellungen, allen voran Amazon. Der Versandhändler hat nämlich eine aktualisierte Version seines Kindle Oasis enthüllt.

Der Kindle Oasis ist das extravaganteste Gerät der E-Reader-Reihe von Amazon, erstmals präsentiert wurde er im Frühjahr des Vorjahres. Das Gerät fiel vor allem durch sein ungewöhnliches Design auf, denn der Reader setzte auf eine neuartige Schutzhülle, in die ein Akku verbaut ist. Das Gespann aus Hülle und Reader macht eine wochen- und sogar monatelange Laufzeit möglich, der Oasis war auch das dünnste Gerät dieser Art von Amazon.

Anlässlich der Frankfurter Buchmesse hat Amazon heute eine Neuauflage von Kindle Oasis vorgestellt. Und das aktualisierte Modell bietet durchaus eine Reihe an Neuerungen. Die wohl Signifikanteste ist das größere Display, denn dieses misst nun sieben Zoll, also ein Zoll mehr als bisher. Die Pixeldichte hat sich nicht geändert, diese beträgt nach wie vor 300ppi.


Änderungen an der Akkulösung

Die zweite große Änderung betrifft das nicht ganz so glückliche Design des Erstlings: Denn die Idee einer Akkuhülle war in der Theorie zwar gut, in der Praxis hat sie sich aber eher weniger bewährt. Daraus hat Amazon Konsequenzen gezogen und den Akku zum Großteil in den (asymmetrischen) "Griff" verlegt, womit man nun nicht mehr so stark auf die Stromversorgung der Hülle angewiesen ist.

Der Kindle Oasis ist außerdem der erste wasserfeste E-Reader von Amazon (IPX8) und unterstützt nun auch Audible-Hörbücher. Letzteres ist auch der Grund, dass er nun auch in einer Version mit 32 Gigabyte Speicher angeboten wird. Wer nur lesen will, der kommt sicherlich auch mit der 8-GB-Variante aus.

Der Kindle Oasis erscheint am 31. Oktober, die 8-GB-Version kostet 229,99 Euro, für 32 GB will der Online-Händler 259,99 Euro haben.
whatsapp
1 Kommentare lesen & antworten
Verwandte Themen
Amazon Kindle Amazon
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum