Jetzt auch mobil Kommentieren!

RogueKiller - Malware aufspüren und entfernen

Einen Kommentar schreiben
[o3] Amiland2002 am 24.08. 17:51
+2 -1
AdW Cleaner funzt bei mir iwie net mehr.
Aber Malwarebytes ist geil.

Ist Rogue besser als Malwarebytes? ?
[re:1] Si13n7 am 25.08. 07:28
+3 -1
@Amiland2002: Ich kann mir nicht vorstellen Das RougeKiller besser ist, schließlich sind die Jungs von Malwarebytes schon sehr lange dabei und haben viele Programme gegen Schadsoftware.

Es kann aber sicherlich nicht Schaden AdW Cleaner, RodgeKiller, HitmenPro, Malwarebytes Anti-Maleware alle samt zu nutzen. ACHTUNG: Das gilt nicht für alle Programme in diesem Bereich! Aber, bis auf Malwarebytes, kann man die genannten Programmen direkt ausführen und einen Scan starten ohne diese überhaupt installieren zu müssen. Schaden kann es in dem Fall also nicht wirklich. ;)
[re:1] DON666 am 04.09. 16:21
+1 -1
@Si13n7: Malwarebytes muss zwar installiert werden, bleibt aber - in der Free-Version - ein reiner On-Demand-Scanner, der nur dann läuft, wenn man ihn aktiv startet. Bin absolut überzeugt von dem Programm, damit habe ich sogar einige Kisten wieder zum Laufen gebracht, die man *eigentlich* hätte plattmachen müssen, weil da so viel Kroppzeugs am Start war. Aber man hat ja nicht immer Lust und Zeit, und bei manchen Kandidaten lohnt sich die Neuinstallation eh nicht, weil die sich das Teil in Windeseile eh wieder mit so Mist dichthauen... ;)
[re:1] wertzuiop123 am 08.03. 10:54
+ -1
@DON666: Hatte mir damals zum Glück noch eine Lifetime-Lizenz von MWB geschnappt. Echt super Programm

EDIT: Ah ok wird auch noch auf ebay angeboten ^^
[re:2] Stefan_der_held am 21.02. 22:00
+ -
@Amiland2002: Lösche mal das Verzeichnis vom ADW welches sich auf "C:\" befindet. Durchaus möglich, dass da defekte Files sich befinden. Dann frisch herunter laden und ausführen
https://toolslib.net/downloads/viewdownload/1-adwcleaner/

Wenn sich das Tool dann immer noch nicht starten lässt hast du dir wohl was größeres eingefangen.
[re:1] Amiland2002 am 23.02. 11:28
+ -
@Stefan_der_held: Mittlerweile geht es, k.a. woran es lag. Ging aufeinmal ohne löschen.
[o4] janilis am 08.03. 10:31
+2 -2
Lasse den Browser sowieso permanent und neue Software zum testen grundsätzlich erstmal in "Sandboxie" laufen, dann zeigt sich eigentlich ziemlich schnell, was entsprechende Programme so anstellen wollen. Wie letzthin das hier vorgestellte "Super 2016". Man kann sich schützen und vorbeugend verhalten und der eigene Verstand (Brain.exe) kann dabei ziemlich hilfreich sein.
Allen einen schönen Tag!
[o5] mgg2000 am 08.03. 12:14
+1 -
RogueKiller - tolles Tool! Findet Excel.exe als Bedrohung. Auch einige anderen Basics sind bei dem Killer Bedrohungen. Ich hab den Killer ganz schnell wieder gekillt.
[o6] Druidialkonsulvenz am 20.03. 17:59
+1 -
Das Teil ist so dermaßen restriktiv, es benötigt zwingend Brain.exe, Bestandteile von Windows werden als rot hinterlegt und wer weiß wie böse dargestellt...
Virustotal und Google schreien "Entwarnung", wo diese Software rumjammert...
[o7] erso am 20.03. 23:22
+ -1
Vor der Bekämpfung von Malware solltet ihr euch UNBEDINGT vorher Gedanken machen, was Malware überhaupt ist. Laut der Wikipedia-Definition wäre Beispielsweise Windows und Android Malware. Und "Nein." ich meine dies nicht ironisch. Jeder empfindet "Computerprogramme, die entwickelt wurden, um unerwünschte und gegebenenfalls schädliche Funktionen auszuführen" anders.

Das Programme, die Dritten meine Kontodaten übermitteln, klar Malware sind ist doch logisch... oder ist es eine BankingApp mit Partnerprogramm? Die Unterscheidung was Malware ist, ist heutzutage nichtmehr trivial insofern überhaupt möglich.
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum