Jetzt auch mobil Kommentieren!

AutoHotkey - Arbeiten durch Skripte erleichtern

Einen Kommentar schreiben
[o1] jNizM am 01.06. 15:40
+1 -
Benutze ich jeden Tag ^^
[o2] kleingeldhorter am 01.06. 16:10
+ -
Sikulix > AHK. Zumindest was GUI-Automatisierung betrifft.
[re:1] KingGozza am 01.06. 17:39
+1 -
@kleingeldhorter: Na dann kennst du aber AHK_L nicht richtig.
Damit kann ich alles automatisieren, auch jede GUI bedienen. Mit AHK_L kann ich sämtliche HWND ansprechen, egal von welcher Software ausgeführt. :)
[re:1] kleingeldhorter am 01.06. 17:58
+ -
@KingGozza: Du kennst wohl Sikulix nicht, denn sonst wüsstest du, dass Sikulix über Bilderkennung funktioniert und deshalb ebenso für jede beliebige GUI funktioniert und zwar ohne dass man komplzierte Routinen schreiben muss, weil man mit Bildausschnitten arbeiten kann, die von Sikulix gesucht werden und dann automatisiert angeklickt, ausgewählt, mit Text gefüllt, oder was auch immer werden können. Auf diesem Gebiet ist nichts einfacher und effizienter zu bedienen, als Sikulix. Beispiel: http://www.sikuli.org/uploads/1/3/6/8/13689586/_3229151_orig.png So einfach ist AHK wohl nicht, nehm ich an? In der Sikulix IDE kann man auch die Klickpunkte für die Bild-Matches verschieben/setzen und die Bilder müssen nicht pixelgenau mit der Oberfläche übereinstimmen (es wird der ähnlichste Treffer gesucht, mit einer geringen Toleranz), es klappt auch, wenn man ganz normale verlustbehaftete Screenshot-Ausschnitte nimmt (die man mit der Sikulix GUI auch direkt machen kann). So kann man sich seine Routine zusammenklicken, ohne irgendwas wirklich Kompliziertes machen zu müssen.
[re:1] KingGozza am 01.06. 18:24
+1 -
@kleingeldhorter: Doch Sikuli kenne ich, dies sollte auch kein Wettstreit werden, eher eine Aufklärung für unbedarfte.
Und doch, auch mit AHK_L ist dies so einfach. Mit dem Makrorekorder zeichnest du deine Handlung auf und AHK_L kann dies dann eben ausführen. Ich denke, einfacher geht es wohl kaum :D
[o3] KingGozza am 01.06. 16:37
+5 -
Ich schreibe meine alltägliche Software damit und mehr.
AutoHotkey_L ist ein C++ Aufsatz mit einfacher und sauberer Syntax, leicht zu erlernen und sehr mächtig.

Als Editor ist SciTE4AutoHotkey zu empfehlen:
http://fincs.ahk4.net/scite4ahk/
[o4] Ralfi am 02.06. 06:15
+1 -
Benutze ich jeden Tag, um in unserem ERP per Skript Stücklisten einzugeben, Fehlerfenster zu entdecken etc. Mal eine richtig gute und kostenlose Software.
[o5] neoEVP am 11.09. 13:57
+1 -
AHK ist einfach der Hammer! Man kann mit einfachen Scripten einsteigen (Mausklick hier, Tastendruck da) und wenn man Blut geleckt hat (und lust hat sich näher damit zu beschäftigen) landet man bei SQL Abfragen und COM Automatisierung.
[o6] al_bundy am 13.09. 09:39
+1 -
Als Ergänzung zu AHK (verwende ich seit Jahren) möchte ich euch das eher unbekannte Fastkeys empfehlen. Verwendet "unter der Haube" AHK.
Vor allem bei vielen Tastaturkürzeln und kleinen Skripts sehr hilfreich, da es die Übersichtlichkeit erhöht.
http://fastkeys.vze.com/
[o7] Tea-Shirt am 27.09. 20:27
+ -
das brauchtdoch sicher adminrechte oder ? sosnt würde ichs ja gern auf arbeit nutzen
[re:1] KingGozza am 27.09. 21:07
+ -
@Tea-Shirt: Je nachdem was du vorhast. Wenn du damit nichts machen möchtest, wozu du Adminrechte benötigst, dann geht das, denn AHK selbst, benötigt keine Adminrechte. :)
[re:1] Tea-Shirt am 28.09. 13:17
+ -
@KingGozza: also ich will nur hotkeys setzen wir tastatureingaben. also quasi sowas wie das ich zB strg +1 drücke und er auf dem nummernblock dann eine zahlenreihe eintippt mit gewissen verzögerungen zwischen den einzelnen anschlägen. wäre das hier mit möglich ohne das ich mich in den tiefen der einstellungen verzettel ?
[re:1] KingGozza am 28.09. 14:57
+1 -
@Tea-Shirt: Das ist möglich und das ohne sich in den tiefen der Einstellungen zu verzetteln. :) einen Tastendruck sendest du mit dem Befehl "Send", Beispiel: Send, G Eine Pause, macht man mit "Sleep", wird in Millisekunden angegeben, Beispiel: Sleep, 1000 Das wäre eine Sekunde Pause.

Send, H
Sleep, 500
Send, a
Sleep, 500
Send, l
Sleep, 500
Send, l
Sleep, 500
Send, o
Sleep, 1000
Send, {Space}
Sleep, 1000
Send, T
Sleep, 500
Send, e
Sleep, 500
Send, a
Sleep, 500
Send, -
Sleep, 500
Send, S
Sleep, 500
Send, h
Sleep, 500
Send, i
Sleep, 500
Send, r
Sleep, 500
Send, t

:)
[re:2] jNizM am 28.09. 08:24
+ -
@Tea-Shirt: Da man AutoHotkey nicht installieren muss, damit es läuft, nein.
Es kann aber bei bestimmten Aufgaben sein, dass du dafür Adminrechte brauchst (die würdest du aber bei der Aufgabe dann sowieso brauchen)
[re:1] My1 am 04.03. 18:05
+ -
@jNizM: man braucht auch adminrechte wenn man hotkeys auch in adminfenstern haben will
[o8] jNizM am 28.09. 08:18
+1 -
Da ich ja regelmäßig im Forum unterwegs bin, will ich nur mal andeuten, dass die Version 1.1.22.07 (v1.1.22.07-19+g6c206a4) zzt. noch ein Test-Build ist, also nicht produktiv benutzen bitte!
(siehe Announcements Topic: http://ahkscript.org/boards/viewforum.php?f=24)
[o9] Athelstone am 28.09. 10:28
+ -1
Frage an die Experten: Ich lasse bei jedem Windows-Start CCLEANER ausführen und möchte, dass mehrere Programme starten sobald der fertig ist und nicht ehr. Also wenn er unten in der leite aufhört zu blinken. Ist das mit diesem oder einem anderen Programm möglich?
[re:1] KingGozza am 28.09. 15:06
+2 -
@Athelstone: Das ist möglich, zumindest wenn sich CCleaner als Fenster oder Prozess öffnet und nach getaner Arbeit wieder schließt.
Es ginge auch anders, wäre aber komplizierter.

Bei existierendem Fenster:
SetTitleMatchMode, 2
WinWait, CCleaner
Run, AnyProgram.exe
[re:1] Athelstone am 29.09. 09:35
+ -
@KingGozza: Danke, ich schau mal ob es sich als Prozess öffnet.
[re:1] KingGozza am 29.09. 11:21
+1 -
@Athelstone: Kein Ding, wenn du hilfe braucht, hier findest du alles:
http://ahkscript.org/docs/AutoHotkey.htm

Ansonsten, ich helfe auch gern. :)
[re:2] beeelion am 15.05. 14:43
+1 -1
@Athelstone: Ich möchte zu bedenken geben, dass der autom. Start von CCleaner z.B. das Risiko birgt, nach einem Rechner-Absturz wertvolle TEMP-Dateien zum Rekonstruieren von offenen Dokumenten zu verlieren!

Solltest Du Dich dennoch nicht davon abbringen lassen, lässt sich Dein Wunsch auch mit Windows-Boardmitteln (Batch-Datei) erzielen:

Du schreibst einfach eine Textdatei (*.bat oder *.cmd), in welche Du pro Zeile eines Deiner zu startenden Programme (volle Pfadangabe) einfügst.
Damit diese auf die vollständige Abarbeitung Deines CCleaner-Laufs warten, muss Du lediglich den Cleaner-Auftrag an erste Stelle in Deinem Batch setzen und mit dem Befehlt "start /W" initialisieren.

z.B.

----
start /W C:\Programme\CCleaner\CCleaner.exe /AUTO
Prog2
Prog3
etc.
----
Den Link auf diese Batch-Datei plazierst Du dann im Autostart-Ordner.

Weitere Infos zum Start-Kommando erhältst Du in der Kommandozeile mit "start/?"
[10] My1 am 04.03. 18:07
+ -
jemand ne ahnung warum bei mir nach ner weile Laptopnutzung autohotkey öfters nicht reagiert? das nervt mich schon ziemlich und im schlimmsten fall muss ich es dann neustarten...
[11] xxxFrostxxx am 12.06. 10:11
+ -
Zu beachten, das AutoHotkey als Cheat beim Anticheats System BattleEye erkannt wird und Spiele Accounts direkt bant !
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum