Jetzt auch mobil Kommentieren!

NirLauncher - Umfassende Sammlung bewährter Windows-Tools

Von Thomas Zick am 17.07.2017 09:10 Uhr
17 Kommentare
Es gibt unzählige Freeware-Tools, mit denen der Funktionsumfang von Windows entscheidend erweitert werden kann. Unter der Überschrift NirLauncher (1.20.8) wird eine umfassende Sammlung von über 180 Programmen kostenlos zum Download angeboten.

NirLauncher

Seit 2001 bei vielen beliebt

Für die meisten Computernutzer dürften die Programme, die NirSoft auf seiner eigenen Webseite anbietet, schon lange kein Geheimtipp mehr sein. Seit dem Jahr 2001 hat der Entwickler fast 200 Programme zum kostenlosen Download bereitgestellt, mit denen Nutzer den Funktionsumfang von Windows erweitern können.

Mit dem NirLauncher kann man sich über 180 der praktischen System-Tools in einem Download-Paket auf den Rechner holen. Die Anwendungen sind dabei in verschiedene Kategorien unterteilt, die von Office-, Internet- und Video-Programmen bis hin zu Programmier- und Kommandozeilenwerkzeugen reichen. Zu den beliebtesten Tools zählen dabei die Programme "Wireless Keyview" und "Bluetoothview".

Der NirLauncher dient als übersichtliche Oberfläche, um alle enthaltenen Tools zu verwalten und kann - genauso, wie die meisten enthaltenen Programme - auch auf einem USB-Stick abgespeichert und dann ohne Installation ausgeführt werden. Die mit dem Launcher im Paket angebotenen Programme können aber auch einzeln heruntergeladen werden.

Gute Freeware-Werkzeugkiste

Die Software von NirSoft hat sich seit dem Jahr 2001 einen guten Ruf bei den Nutzern verdient. Im NirLauncher kommen viele der praktischen kleinen Helfer für Windows-Nutzer zusammen. Bei über 100 Anwendungen ist dabei für fast jede Situation ein passendes Werkzeug an Bord.

Hinweis: Einige Virenscanner schlagen beim Download oder Ausführen des NirLaunchers Alarm. Wie der Entwickler auf seiner Homepage betont, können diese Warnmeldungen ohne Sorge ignoriert werden.



Download starten
NirLauncher - Umfassende Sammlung bewährter Windows-Tools


whatsapp

17 Kommentare lesen & antworten
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum