Jetzt auch mobil Kommentieren!

Opera - Alternativer Browser für Windows

Einen Kommentar schreiben
[o1] torx20 am 25.04. 09:37
sau geiler browser!!!
Der seitenaufbau ist megaschnell und die features sind auch ok
Opera hat da was ordentliches abgeliefert!

Diesen Browser kann ich nur weiter empfehlen

: )
[re:1] Rulf am 30.03. 05:59
+3 -3
@torx20: gehen auch alle nötigen erweiterungen(script-,ad-,trackingblocker usw), oder ist dir werbemüll und tracking egal?...
[re:1] PakebuschR am 04.05. 11:23
+2 -3
@Rulf: Schau dir mal an von wann das Posting ist, da war bei Opera Welt noch in Ordnung. (war auch mein bevorzugter Browser) Erweiterungen gehen jetzt genauso (basiert ja auf Chrome) aber an den "alten" Opera kommt der nicht mehr heran, habt sich nicht mehr von der Masse ab und selbst das exportieren der Lesezeichen geht glaube immer noch nicht.

PS: Zum Glück gibt es vom Opera-Gründer einen würdigen Nachfolger Namens Vivaldi.
[re:1] Rulf am 30.05. 20:27
+2 -
@PakebuschR: und wie's aussieht wurde am artikel seit der zeit auch fast nix geändert, obwohl es sich um ein vollkommen anderes produkt handelt...bei mir läuft immer noch presto...unzwar sauschnell, werbe und trackingfrei...auch in 64 bit...
[re:2] serra.avatar am 05.09. 22:05
+2 -
@PakebuschR: würdig schon, leider noch immer buggy Alpha ... einfach weise leer Seiten anstatt die Website ... und in den neusten Snapshots kein widevine somit kein netflix & co ...

nen geiler Browser der nen würdiger Nachfolger werden könnte, aber solange er websites nicht korrekt darstellt, nutzlos!
[re:2] Liquid_Fire am 04.10. 11:56
+ -1
@torx20: Ja, habe den auf dem Smartphone in Verwendung, läuft stabil, schnell und hat alles nötige dabei.
[o2] MoonStalker am 20.06. 14:42
State-of-the-Art Browser! Man muß den Entwicklern danken und bewundern! Die Anstrengunen haben sich geloht! Kokurrenzloses Produkt! Empfehle diesen Download :-)
[re:1] myc am 20.01. 12:53
+2 -3
@MoonStalker: und daran hat sich bis heute nichts geändert^^
[re:1] PakebuschR am 04.05. 20:20
+ -
@myc: Inzwischen leider schon aber gibt dafür ja nun Vivaldi.
[re:2] Stratus-fan am 15.08. 18:11
+1 -4
@MoonStalker: Nich zu vergessen der Perfekte Browser für Webmaster/Designer... THX @Opera!!!
[re:3] Cafe5 am 12.06. 22:21
+3 -3
@MoonStalker: dito.
[o9] Niclas am 29.03. 22:15
+1 -1
Ich benutze eigentlich nur noch Opera, zumindest daheim. Leider macht Opera Probleme im Zusammenspiel mit Microsofts ISA-Server und dessen Benutzerauthentifizierung. Also nehm' ich auf der Arbeit Firefox.

Aber Optik und Geschwindigkeit finde ich bei Opera einfach besser. Was die Plugins hingegen angeht, hat der FF noch die Nase vorn, aber einige wurden bereits als Widget für Opera umgesetzt. Top !

Und was die Steigerungsform von "gerne" angeht: die gibt's nicht :)
Dann eher "lieber" ("Den benutze ich lieber als...").
Übrigens: "EinzigSte(r)" gibt es auch nicht ! Der Superlativ heißt schlichtweg "Einzige(r)" !
[re:1] NikiLaus2005 am 22.11. 23:18
+ -
@Niclas: "Probleme im Zusammenspiel mit Microsofts ISA-Server und dessen Benutzerauthentifizierung" glaub mir, ich kenne eine ganze Menge Leuten, die ihn dafuer LIEBEN! :)
[12] 23magnus23 am 05.08. 11:37
+5 -7
Endlich wurde mal ein Machtwort gesprochen. Opera rulez. Is vorallem nicht so kack Mainstream wie der FF. Aber nja jedem das seine. Gruß
[re:1] SnakeOil am 29.03. 19:46
+ -2
@23magnus23: was bitte ist an Mainstream schlecht?
[13] killax am 19.12. 11:50
+3 -8
Endlich! Danke, Opera. Ich empfehle Firefox nicht, weil es Plugins-Probleme von meine private Homepage ist. Internet Explorer ist gut.
[18] Schnulli24 am 26.09. 21:37
+1 -
na dann schau ma doch gleich mal was der kann....oder auch nicht kann....*grins................
[24] Sneak-Out am 31.08. 14:31
+6 -8
Alles schön und gut, aber der Browser hat massig Probleme wenn es um irgendwelche Flash Darstellung geht oder irgendwelche Buttons gedrückt werden müssen.
[25] Skidrow am 06.12. 13:04
+ -3
Opera ist einer der wenigen Programme, die bei jedem Update auch wirklich was sinnvolles bieten. Das Sterchen in der Adressleiste ist super praktisch, ein Klick und die Seite ist unter den Favoriten bzw in der Schnellwahl.
[26] dustyOn3 am 09.06. 00:56
+ -1
Sehr schön! :-)
[27] TYPH00N am 17.09. 08:13
+ -
War früher besser (Wo ist Tab-Stacking hin??)
[re:9] CreechNB am 17.09. 08:48
+5 -2
@TYPH00N: Hat den Sprung von Opera 12 auf Opera 15 nicht geschafft. Die Entwickler meinen, Tab Stacking wäre auch keine Priorität. Sie haben eine Umfrage unter den Usern durchgeführt, was man an den Tabs verbessern könnte. Ich hoffe, sie erkennen doch noch den Wert des Tab Stackings. Ich vermisse es.
[re:10] Sprachtot47 am 03.12. 19:14
@TYPH00N: So einiges ist rausgeflogen... Opera 12 war die letzte wirklich gute Version. Aber es wird sich immer weiter angenähert. Hoffentlich bleiben die Entwickler weiter am Ball!
[re:1] bLu3t0oth am 03.12. 22:08
+2 -1
@Sprachtot47: Ich vermisse immer noch "neuen privaten Tab" auf Seiten wie Amazon und ebay geh ich nicht ohne privaten Tab... dann hängt einem die Werbung nach wie ein KiTa-Schnupfen.
[re:1] Michael41a am 27.04. 20:49
+1 -
@bLu3t0oth: Strg-Shift-N geht doch auch, oder?
[re:1] bLu3t0oth am 27.04. 21:15
+1 -
@Michael41a: Nö, macht nen komplett neues privates Fenster... ich will aber ein Mischbetrieb und nicht jedes Mal zwischen 2 Fenstern hin und her hüpfen.
[re:2] Bautz am 04.12. 10:37
+2 -1
@Sprachtot47: Nutze immer noch den 12er, löse ihn aber so langsam doch mit dem IE11 ab. Hoffe da kommt bald ein guter aktueller Browser.
[re:1] bLu3t0oth am 03.02. 11:22
+5 -1
@Bautz: Schau dir mal Vivaldi an.. Opera27 ist immer noch ein schlechter Scherz im Vgl zu O12.17
[re:1] Rulf am 30.05. 20:28
+ -
@bLu3t0oth: mittlerweile sogar 12.18
[re:2] bLu3t0oth am 31.05. 07:55
+ -
@Rulf: .18 war nur eine Änderung für TLS oder SSL... das war nix tragisches
[re:3] Rulf am 02.08. 04:35
+ -
@bLu3t0oth: ich weis
[re:2] exxo am 26.07. 21:13
+ -
@Bautz: Warum bist du von einem veralteten Browser auf einen anderen veralteten Browser umgestiegen?

Es gibt doch Chrome, Edge oder Opera 36...

Eigenartig
[re:1] Bautz am 27.07. 08:25
+ -
@exxo: Guck mal aufs Datum ;-)

2014 war der IE11 das neueste. Inzwischen bin ich natürlich bei Edge.
[re:2] exxo am 27.07. 08:48
+ -
@Bautz: igitt dann sollte Winfuture tatsächlich mal einen neuen Artikel über Opera schreiben.

Aber warum tust du dir Edge an?
[re:3] Bautz am 27.07. 13:21
+ -
@exxo: Weils der schnellste ist.
[re:4] exxo am 27.07. 18:34
+ -
@Bautz: ist er das?

Javascript und Ajax haben mir mit Edge nicht sonderlich zugesagt...
[re:5] Bautz am 27.07. 22:53
+ -
@exxo: Ist er. Ok, auf meiner Gaming- und Arbeitskisten ist da kein merklicher Unterschied zu Chrome und Opera. Auf dem Tablet (Limitierender Faktor wohl die 4GB RAM) verkackt Chrome ganz klar mit mehr als 5 offenen Tabs. Und auf dem Lumia 950 ist er erheblich schneller als Chrome, Maxthon und Opera auf dem Honor 9 (wobei das auch am OS liegen mag. RIP Win10mobile).
[re:3] one am 18.03. 13:20
+1 -
@Sprachtot47: RIP :(
[re:4] crmsnrzl am 04.08. 08:34
+6 -
@Sprachtot47: Ja, zumindest alles, was Opera für mich mal ausgemacht hat, wurde gecancelt, leider.
[re:11] Frankenheimer am 18.03. 09:37
+4 -
@TYPH00N: jap, volle Zustimmung. Der Browser ist schneller geworden, allerdings gibt es kein Drop-Down Menü in der Adressleiste mehr mit den zuletzt besuchten Seiten. Favoriten Im/Export über Jahre nicht funktionsfähig und das geniale Speichern von kompletten (individuellen) Sessions ist immer noch nicht möglich.
[28] doubledown am 03.12. 18:43
+3 -2
Also der mobile Opera-Browser ist richtig gut, wie ich feststellen musste...
[29] Sikozu Shanu am 19.12. 03:47
+7 -1
Mir gefällt der neue Browser überhaupt nicht. Ja, er ist schneller; aber er hat abgespeckt wie bei einer Kohlehydrateverzichtdiät!

Ich nutze aktuell die Version 26.0 - Die Versionssprünge sind ja auch ein Witz. Nach aktuellem Stand müsste Opera eigentlich Version 12.8 - wenn man die Versionslinie weiterverfolgt - heißen; oder sinniger von Null anfangen. Demnach wäre die korrekte Versionszahl 0.2.6 oder 1.0 Alpha.

Ich vermisse so viel: Die kleinen Symbole im Kontextmenü neben den Suchmaschinen z.B.
Aber vor allem vermisse ich das native Mailprogramm und die einzigartige Seitenleiste!

Habe Opera 12.7 immernoch parallel auf meinem Rechner installiert und suche schon wie verrückt im Internet nach einem ansatzweisen Ersatz, aber den gibt es nicht. Ich habe von Chrome und Firefox über Maxthon, Seamonkey, K-Meleon bis hin zu Midori und Lunascape zig Browser ausprobiert; KEINER kommt auch nur ansatzweise an den Funktionsumfang geschweige denn dem intuitiven und schlichten und einfach wunderschönen Aufbau heran.

Ärgerlich ist nur, dass einige Seiten Opera 12.7 nicht mehr unterstützen und teilweise sogar überhaupt kein Seitenaufbau zustande kommt.
[re:1] call_me_berti am 26.01. 23:38
+4 -1
@Sikozu Shanu: Stimme zu und ich betreibe den alten 12er auch noch nebenher. Leider haben beide Versionen mit fehlender Unterstützung zu kämpfen. Der alte meckert zudem immer öfter über Zertifikate ... vielleicht würde es helfen, wenn man so wie Microsoft, den Webservern einfach vortäuschen würde, ein "Chrome" zu sein ... bei Spartan scheint es ja gut zu funktionieren ;-)
[re:2] Thaquanwyn am 21.03. 05:55
+2 -5
@Sikozu Shanu: ... ich habe Opera viele Jahre genutzt, war immer zufrieden - bis zur Umstellung auf Opera 15!
Damit ging für mich persönlich ein Kapitell Internet-Geschichte den Bach runter, und ich sah mich gezwungen, weiterhin bei 12.16 bzw. 12.17 zu bleiben, was in letzter Zeit aber auch nur noch frustrierend war, da viele Seiten damit ein Problem hatten.

Und da die Nutzung von Lesezeichen (habe fast 1000 davon), für mich persönlich das wichtigste Feature in einem Browser darstellen, habe ich Nägel mit Köpfen gemacht und bin auf das Original (Google Chrome) umgestiegen.
Und was soll ich sagen, ich habe es bisher keine Sekunde bereut ...
[re:3] Rulf am 30.03. 06:05
+1 -1
@Sikozu Shanu: das liegt daran, daß das kein opera mehr ist sondern nur noch ein chrome-clone mit neuem skin und weil man die operaentwickler rausgeschmissen hatte...der originale opera hat übrigens erst kürzlich ein update auf v12.18 bekommen...da sind aber wohl nur obsolete sachen entfernt worden...
[re:4] exxo am 26.07. 21:08
+1 -
@Sikozu Shanu: Die Version die du benutzt ist mindestens ein Jahr alt. Warum installierst du keine aktuelle Version statt dich zu beklagen das der alte Kram nicht alle Features bietet die du benötigst?
[30] Friesenmeister am 13.01. 16:37
+3 -2
Was heißt "Firefox bietet mehr Addons?" Das heißt doch nur dass es ca. 1000 mehr Themes und Farben gibt. Die wichtigen Addons gibt es bei Opera auch - und noch viel besser!
[re:1] MiezMau am 20.05. 12:33
+2 -
@Friesenmeister: Vorallem kann man mit Opera auch die Addons von Chrome installieren und nutzen ;)
[re:1] control-DE am 07.12. 22:23
+ -2
@MiezMau: ja weil alle browser gleich aussehen, da kannst du gleich bei Chrome bleiben
[re:1] MiezMau am 08.12. 01:41
+1 -1
@control-DE: Keine Ahnung wie du da drauf kommst. Die Oberfläche von Chrome und Opera sind Grundverschieden. Wieso sollte ich Chrome benutzen, wenn mir aber Opera gefällt?
[31] leander am 10.02. 21:22
+ -2
Ich bin seit Opera 15 dabei und da hat sich am Anfang nicht viel getan aber nun die Version 27 ist wirklich gut geworden, vor allem optisch. Weiter so, Opera aber vergesst nicht wichtige Opera 12 Funktionen mit einzubauen, ich vermisse immer noch "öffnen mit X Programm" statt Download wenn ich auf Video-Datei klicke...
[32] seasack am 18.03. 09:08
+1 -2
Ist denn eine E-Mail-Client wieder dabei?
[re:1] fleetforce am 18.03. 09:19
+1 -
@seasack: Nö.
[re:2] 0711 am 18.03. 09:29
+7 -2
@seasack: Vergiss Opera, wenn du wieder so was willst wie Opera <15 dann schau dich bei Vivaldi um....kommt jetzt schon recht nah an den alten ran, fehlt aber noch ein bisschen was
[re:1] one am 18.03. 13:21
+1 -1
@0711: -was +einiges
[re:1] 0711 am 18.03. 13:43
+2 -2
@one: zumindest featureseitig wollen sie alles bieten was der alte bot...ist zwar aktuell noch in Entwicklung aber das möchte ich nicht ankreiden, denn die Grundlage sieht schon vielversprechend aus
[33] Unglaublich am 18.03. 10:37
+5 -1
Wer gerne die Google Suchleiste ausblenden möchte kann dies problemlos mit folgenden Schritten tun:
1) Opera öffnen & in die Einstellungen gehen
2) Folgende Tasten hintereinander tippen: 2x Pfeiltaste HOCH, 2x Pfeiltaste RUNTER, Pfeiltaste LINKS, Pfeiltaste RECHTS, Pfeiltaste LINKS, Pfeiltaste RECHTS, b, a
3) Im Dialogfeld "Trotzdem fortfahren" anklicken
4) Suchleiste ausblenden
[re:1] Skidrow am 18.03. 11:52
+3 -
@Unglaublich: Der alte Konami-Code :) Kenne den noch vom Gameboy, ich glaub es war Gradius oder so :)
[34] Rulf am 18.03. 12:20
+3 -2
wie auf dem bild schön zu erkennen ist auch opera keine wirkliche alternative...die werbeeinnahmen aus dem tracking bekommt nur jemand anderes...
[35] PakebuschR am 27.04. 16:22
+5 -1
"Fazit: Alternative mit vollem Funktionsumfang "
- ist dem inzwischen denn wirklich so?
- bis zuletzt (Opera 28?) konnte man nichtmal Lesezeichen exportieren.

War mal ein Top Browser hab auch (lange) versucht dem neuen eine Chance zu geben aber erstmal bin ich weg.

PS: inzwischen gibt es vom Opera-Gründer einen würdigen Nachfolger Namens Vivaldi.
[re:1] thelord am 27.04. 21:30
+6 -
@PakebuschR: Ich war auch damals großer Fan (Version 12) und hatte ihn nach der Umstellung erstmal gemieden, da sie alles Gute aus der Software entfernt hatten :/ Habe dann ab und zu die neueren Versionen getestet, aber leider fehlte mir immer etwas... Die nun aktuelle Version hingegen ist tatsächlich wieder empfehlenswert! MouseGestures wieder enthalten, ebenso wie die (wieso auch immer) zwischendurch entfernte Lesezeichen-Funktion. Läuft auf meinen System sogar gefühlt schneller als Chrome. Nach vielen Jahren ist nun wieder Opera mein Standardbrowser ^^ Kurz: Ein Test der aktuellen Version schadet wirklich nicht.
Edit: Dennoch vermisse ich ein paar der alten Features. z.B. eingebauter AdBlock oder Quick-Options-Menü mit F12. Abwarten...
[re:1] awwp1987 am 28.04. 20:28
+1 -3
@thelord: Ansonsten hab ich Ihn gut und gerne noch aufgerüstet... mit solchen Mitteln.... vllt haben se diese Mittel nur entfernt um den Browser noch effizienter zu gestalten. Zudem gibts genug leute die Opensource programmieren und die Boardmittel stark in ihrer funktion weiter entwickeln- Als Addon Einbindung, trifft sich beides... Klar für dich oder einen oder anderen klang es verstörend, das features oder boardmittel entfernt wurde... aber nicht um die Leute zu trollen.. sondern wegen der Effiziens. stell dir mal vor, die hätten den adblock drin gelassen und der funktioniere wie der heutige nicht so gut.... installierst ein anderen adblocker dazu und diese Hebeln sich aus, und Opera macht Fehler... Du bist dann der erste inne Schleife der sich über son Scheiß aufregt, wieso weil weswegen.... Oder seh ich das was verkehrt in der Logik?
[re:1] thelord am 29.04. 01:32
+1 -1
@awwp1987: "Du bist dann der erste inne Schleife der sich über son Scheiß aufregt" -- Kam mein Kommentar so aggressiv rüber? o_O Im Grunde fand ich die bereits eingebautes Features sehr gut implementiert und eben solche Alleinstellungsmerkmale machten Opera damals aus, dadurch hob er sich von anderen Browsern (wie ich finde positiv) ab. Nur weil diese Funktionen entfernt wurden, brüll ich doch nicht gleich rum ^^ Habe lediglich versucht darzustellen, dass mir genau dieses bereits fertige Gesamtpaket sehr zugesagt hat. Und bis auf Adblock sind auch fast alle Features wieder eingebaut - vom nie verwendeten, da sehr spärlichen, Mailclient mal abgesehen. :) Und dennoch läuft die Software wahnsinnig schnell. Mindestens so schnell wie Chrome, und logischerweise wesentlich schneller als Firefox.
Wie auch immer, falls mein Beitrag als Fanboy-Bashing rüberkam, sorry, nicht meine Absicht. Bin mittlerweile alt genug solche Dinge neutral beurteilen zu können. Freue mich lediglich, dass Opera nach einer langen Durststrecke nun wieder ein vernünftiges Produkt abliefert. =)
[re:1] awwp1987 am 29.04. 20:49
+2 -
@thelord: Ne dein Kommentar kam schon normal rüber....Kann auch sein das ich Schubladendenken angewandt hab, weil ich nutze ebenfalls Opera gerne. Nur damals gabs hitzigen Aufschrei bei dem Thema,,, und Beschwerden pipapo... Und mit Fanboy bashing hats gar nix mit zu tun... da jeder sein lieblingsbrowser nutzt wie er mag... Würd mich sogar nicht wundern wenns sogar noch leute gäbe die noch auf Netscape schwören und Internet Explorer... was man ja heute IE9-10-11-12 usw schimpft.... ;)
[36] clubmate am 27.04. 17:45
+1 -
Mal ne ernst gemeinte Frage: Warum ist Opera für Webentwickler so speziell gut? Dragonfly ähnliches gibt’s ja unterdessen in jedem Browser. Wurde es in Opera besser umgesetzt?
[re:1] Freudian am 27.04. 23:05
+3 -
@clubmate:
Ich als Webdesigner kann das nicht nachvollziehen. Tatsächlich macht er ähnliche, oft genau die gleichen, Darstellungsfehler wie Chrome und man muss eh für die verbreitetsten Browser optimieren.
[re:1] Rulf am 19.07. 14:05
+ -
@Freudian: ja...je "spezieller" die site gebaut wurde, umso mehr optimierbedarf schafft man sich selber...mittlerweile sollten ja alle browser die anerkannten webstandards beherrschen...
[37] Hondo am 08.06. 18:24
+7 -6
Nach der Version 12 könnt ihr den Browser in die Tonne treten, diese Lobhudelei ist wirklich furchtbar. Es gibt noch nicht mal eine Sidebar mit Lesezeichen. Wow was für ein Browser ....
Das ist so ähnlich wie das neue Startmenu oder Apps bei Windows 10, hauptsache neuer, weil besser, so ein blödsinn
[re:1] Skidrow am 09.06. 14:29
+1 -5
@Hondo: Wechsel bitte den Augenarzt. Opera hat eine Lesezeichenleiste, unter Einstellungen->Benutzeroberfläche.
[re:1] Hondo am 11.06. 14:18
+6 -4
@Skidrow: Vielleicht hast du ja Augenkrebs, ich habe von einer Sidebar gesprochen und die ist an der Seite und nicht oben, zumal da nicht mal ein Verzeichnisbaum ist, sondern dieser Blödsinn wie bei Chrome, wo ich nicht mal die Hälftemeiner Lesezeichen unterkriege
Opera sucks nach 12.17
[re:1] Skidrow am 11.06. 20:47
+2 -
@Hondo: Dann nimm Vivaldi, der hat das.
[re:1] Hondo am 23.06. 22:07
+2 -3
@Skidrow: Ja modern UI, da bekomme ich Augenkrebs
[re:2] Skidrow am 23.06. 22:53
+5 -2
@Hondo: Dann versuch mal den Netscape Navigator.
[re:3] control-DE am 07.12. 22:20
+ -1
@Hondo: das sehe ich genauso, die angebliche "ModernUI" ist für kleinkinder geschaffen die gerade nur das internet fluten. Möglichst riesiege Schaltflächen zwischen denen Sich minimum 2cm abstand befinden und die schrift möglichst in Größe 20.

Wo soll dass nur hingehen? Alle browser sehen gleich aus, webseiten die aufs Wordpress design umstellten sehen a alle gleich aus, der EpicGames LAuncher ebenso. Nix mehr eigenes designen, immer schön den faulen spielen und ein vorgegebenes LAyout nutzen...
[39] 25cgn1981 am 09.06. 00:07
+ -6
Guten Abend allerseits, ich habe Opera 30 soeben installiert sieht recht gelungen aus, besser wie die 12.17 Version. Ich vermisse 3 Dinge habe in die Einstellungen geguckt aber nichts der gleichen gefunden. 1. Sache, wo kann ich die Startseite Beispiel auf google.de ändern? 2. Sache, wenn ich mehrere Tabs geöffnet habe und auf X oben Rechts klicke (oder ALT + F4) schliesst sich Opera automatisch, ohne Warnmeldung das sich alle Tabs schliessen. Ich möchte es unterbinden falls ich wichtige seiten geöffnet habe, um diese nicht ein zweites mal zu suchen. Der letzte Punkt in der Symbolleiste (wo es vor- und rückwärts geht) fehlt mir das Symbol für die Startseite, ich hoffe ihr habt für mich Lösungsvorschläge
[re:1] Skidrow am 09.06. 14:35
+1 -
@25cgn1981: zu 1. die Startseite ist immer die Schnellwahl, eine Startseite a la google.de wäre völlig sinnfrei, da die Adressleiste einer vollständigen google-Suche (oder einer anderen Suchmaschine) entspricht, inkl Suchvorschläge. Zusätzlich kannst du in der Schnellwahl ein weiteres Google Suchfeld plazieren. Einstellungen->Startseite. Kann aber sein, dass du vorher die erweiterten Einstellungen und die Poweruser Einstellungen aktivieren musst.

zu 2. Das stimmt nicht. Wenn du Opera schießt werden die einzelnen Tabs nicht geschlossen. Wenn du Opera danach wieder öffnest, sind alle Tabs wieder da. Deine Tabs gehen also nicht verloren, bis du sie per X schließt. Und bei wichtigen Seiten kannst du sie zusätzlich per Rechtsklick "anheften", dann kannst du sie nicht mal schließen, ohne sie vorher wieder zu lösen.

zu 3. Also bei mir gibts das Symbol. Neben dem Aktualisierungsbutton.
[40] MisterMuh am 09.06. 03:00
+1 -4
für leute ohne dsl oder lte sondern nur umts der einzigste mögliche browser
[re:1] control-DE am 07.12. 22:30
+ -3
@MisterMuh: genau, Opera Turbo ist das einzige sinnvolle was ich in dem Browser sehe. Ich habe noch meinen Firefox mit Classic Theme Restorer und genau ein "Anderes Design" ist das was einen browser zum Großteil ausmacht.

Dem Browser vollständige Themes zu nehmen ist ein absoluter Rückgang, Vollständige Themes sollen demnächst auch beim FF geschichte sein. Damit sehen alle 3 browser gleich aus - Viel Spaß wünsch ich euch damit
[41] ugurano am 10.06. 20:34
obwohl ich für firefox bin, ist opera viel besser als die meisten browsers
[re:1] L4m3r am 23.06. 21:51
@ugurano: Wenn Opera besser ist, wieso nutzt du dann Firefox? Wieso ist Opera denn besser? Wie lautet der Plural von "Browser"? Weshalb bis du für Firefox? Was soll dein Kommentar nun aussagen?
[42] Hondo am 23.06. 22:06
+2 -3
Immernoch keine Seitenleiste für Lesezeichen im Stil eines Explorers dafür Augenkrebs große Symbole für Doofies, immernoch keine Möglichkeiten Sessions zu speichern, immernoch die superamrginalen Einstellungsmöglichkeiten, die einem als Neuerung verkauft werden....
Alles in Allem ein totaler Reinfall
Ich bleibe weiterhin bei 12.17 und wenn Webseiten den nicht unterstützen, brauche ich auch die Weseiten nicht mehr.
[44] brukernavn am 13.07. 19:22
+5 -1
Für alle die es noch nicht wissen: Mit Vivaldi gibt es einen Opera 12.x Nachfolger (wird vom ehemaligen Opera Gründer und ehemaligen Opera Entwickler entwickelt).

https://vivaldi.com

Ist allerdings noch mitten in der Entwicklung, in Kürze soll Technical Preview 4 erscheinen - wöchtentlich erscheinen auch Dev-Builds. hier erhältlich:
https://vivaldi.net/en-US/blogs/teamblog

Binärpakete gibt es für Windows, OS X und Linux-basierte Systeme (als RPM und DEB Paket).
[45] ITfreak09 am 13.07. 20:51
+1 -1
Inzwischen ist es ja doch fast schon eher ein polnischer als ein norwegischer Browser. Bzw. Opera ASA ein Werbevermarkter der nebenher in Polen nen Chrome Aufsatz entwickeln lässt.
[46] Alci1985 am 14.07. 09:25
+1 -
Und was ist jetzt neu an dieser Version? Unter dem ganzen bla bla hat man fast "vergessen", die eigentlichen Neuerungen vorzustellen?
[re:1] Urne am 14.07. 09:43
+1 -
@Alci1985: http://www.opera.com/docs/changelogs/unified/3000/ Doll isses wohl nicht diesmal.
Wenn signifikante Neuerungen eingebaut werden, dann macht die Redaktion sicher ne richtige News, statt nur den Downloadeintrag zu aktualisieren.
[re:1] Alci1985 am 14.07. 15:33
+1 -
@Urne: Danke!
[re:2] ITfreak09 am 03.08. 22:42
+4 -
@Urne: Wäre es nicht aber viel sinnvoller anstelle des ganzen belanglosen und inzwischen überholten bla bla wenigstens das Changelog einzufügeen oder den Link dazu? So hat man ja keinen Mehrwert, da man doch erst auf die Seite des Entwicklers muss um zu erfahren was sich geändert hat.
[re:1] Urne am 03.08. 22:48
+2 -
@ITfreak09: Ich markier Deinen Wunsch hier mal für den Redakteur. Vielleicht lässt er sich überreden den Link einzubauen und dann auch bei neuen Versionen zu ändern.
[re:1] ITfreak09 am 03.08. 23:42
+2 -
@Urne: Vielen Dank :)

Edit: Wobei das generell für diese Update News wünschenswert ist. Sowohl der informelle Text als auch ein Changelog. Die allgemeinen Infos als bla bla zu bezeichnen war vielleicht etwas zu schroff, da nützlich für jemanden der zum ersten mal von einem Programm liest ;)
[49] Nania am 03.08. 23:04
+3 -
stellt sich die Frage was neu ist in der 31er? nirgendsnwo ein changlog oder sonst
was.
[re:1] thelord am 03.08. 23:28
+2 -
@Nania: Würde mich ebenso interessieren, zumal ich keine Version 31 erhalte mit der internen Updatefunktion und die Version 31 auch nicht in den offiziellen Changelogs auftaucht?! o_O http://www.opera.com/docs/changelogs/windows/
[re:1] Nania am 04.08. 07:50
+2 -
@thelord:
ne auch nicht.

Die Version scheint jetzt aber besser unter Windows 10 zu funktionieren.
Auf dem Tablet über die Kachel startet das teil per sofort. Vorher bei den älteren versionen musste man nach dem Start gefühlte 5 Sekunden warten. Weiter klappt der Klick per Touch in die Adresszeile nun. Vorher konntest da einfach nichts markieren. Also besser für Touch Eingaben optimiert. Sonst finde ich da auch nichts .
[re:1] thelord am 04.08. 10:37
+1 -
@Nania: thx ^^ na dann teste ich den vielleicht doch mal auf meinem Tablet - bisher nur den (wirklich gut auf Touch ausgelegten) IE dort genutzt.
[50] Kodiak57 am 04.08. 08:50
+5 -1
Bin von Opera auf Vivaldi umgestiegen, denn Vivaldi (von früheren Opera-Leuten) geht den Weg, den Opera ab Version 12 verlassen hatte: z.B. mit integriertem Notizbuch, Mail-Client usw.
[re:1] thelord am 04.08. 10:47
+1 -3
@Kodiak57: Sieht für mich als ehemaliger Opera12-Fan sehr interessant aus, aber da warte ich lieber noch bis es mal eine Final geben wird - steckt ja alles noch in den Kinderschuhen..
[re:1] Kodiak57 am 04.08. 12:48
+3 -1
@thelord: Ja, es fehlt noch einiges. Deshalb benutze ich z.B. vorerst noch den Client Opera-Mail weiter.
[51] MaxM am 05.08. 03:01
+2 -1
Seit dem letzten Update geht der Flash Player nicht mehr. Es heißt immer: "der Flash Player ist veraltet. Bitte updaten". Dabei ist das neueste Update 18.0.209 installiert. Lösungen bekannt?
[re:1] chris899 am 11.08. 17:46
+4 -
@MaxM: Liegt daran, dass Opera die Flash Player Variante PPAPI nutzt. Mit dem Download von Flash Player für Firefox, Opera und Safari wird aber nur die NPAPI Version installiert, zu sehen unter Programme und Funktionen. Also heißt es nach der PPAPI Version suchen und diese installieren.
Oder direkt hier downloaden: http://fpdownload.macromedia.com/pub/flashplayer/latest/help/install_flash_player_ppapi.exe
[52] MartinV am 11.08. 09:55
+1 -1
Die Berichterstattung über Opera hier, basiert auf Etwas, daß es so nicht mehr gibt. Hoffentlich macht das Vivaldi wieder wett (was ich aufgrund der nicht mehr zeitgemäßen überladenen Funktionen der TP auch nicht mehr glaube).
[re:1] Skidrow am 18.08. 10:39
+ -2
@MartinV: welche der im Text erwähnten Features gibt es denn nicht mehr?
[re:1] bLu3t0oth am 03.11. 08:49
+2 -
@Skidrow: zb einzelne private Tabs und die Panele an der Seite... das Design lässt sich auch nicht mehr anpassen.. auch die Inhaltsblockierung(die zu Addblock immer noch Sinn macht) gibt es nicht.. die riese Googlesuchfläche in der schnellwahl ist auch zum Brechen und kann nicht werkleinert/ausgeblendet werden
[re:1] Skidrow am 03.11. 21:27
+ -1
@bLu3t0oth: Was meinst du mit "private Tabs"?

Zur Inhaltsblockierung: Wozu braucht man das noch, wenn man einen Adblocker hat? Ich nutze ublock und mir fällt gerade kein Szenario ein.

Zu deinem letzten Problem: Lies mal [33]Unglaublich am 18.03.15 um 10:37 Uhr
[re:1] bLu3t0oth am 04.11. 07:50
+2 -1
@Skidrow: Bei O12.17 kannst du mit rechts neben die freihe Fläche der Tabs klicken und dann "neuen privaten Tab" auswählen... Dann hast du Mischbetrieb in einem Fenster.
Im neuen Opera kannst du nur normal surfen oder ein komplettes Privates Fenster öffnen - beides in einem geht nicht.
Gerade diesen Mischbetrieb nutze ich aber häufig (für zb Amazon, ebay, Facebook) damit ich nicht überall hin weiter getracked werde und mir nicht überall personalisierte Werbung entgegen springt.
Mit der Inhaltsblockierung habe ich schon hartnäckige PHP-Includes geblockt, die vom Werbeblocker nicht erkannt worden sind auch einige andere Anzeigen und zb google-analytics komplett. Das fehlt einfach!
[re:2] bLu3t0oth am 04.11. 07:56
+1 -2
@Skidrow: Zu [33] hatte bei mir vor etlichen Versionen nicht funktioniert, ich versuchs nochmal, aber was zum Geier soll der Shice bitte!?
(Hat übrigens geklappt)
[53] Pinky1956 am 24.09. 21:44
+3 -2
Ich verwende immer noch nebenbei den 12.17 Final (der letzte wahre Browser von Opera) Mit jedem neuen Update wird Opera schlechter ! Userwünsche werden übergangen (nicht berücksichtigt), eigenmächtig irgendwelche Neuerungen vorgenommen, die kein Mensch braucht oder man nicht zurecht kommt. Ebenso fallen sehr, sehr viele Sachen weg, die man immer gern benutzt hat. Jetzt habe ich noch nicht mal mehr die Möglichkeit, meinen Schnellzugriff (speeddial.ini) anzuwenden, weil das auch verschwunden ist. Ich kann mit dem neuen Opera 32.0 nicht viel anfangen, weil das Meiste fehlt. Wo ist der Button hin, wo ich auf den geschlossenen, zuletzt geöffneten Tab zugreifen kann ? (Als Beispiel) Wo ist die Menüleiste ? Und, und ... Hier ist Rückschritt, aber kein Fortschritt ! Kein Wunder, wenn einige User den Browser wechseln ... Noch ein Mangel: Wenn ich Nachrichten reinbekomme, ertönt kein Zeichen, wie bei 12.17. Da streikt er. Auch die Suchmaschinen lassen sich nicht löschen ! Es gibt noch mehr zu meckern, aber alles kann man sich nicht merken ...
[re:1] thelord am 26.10. 18:53
+1 -1
@Pinky1956: Ich war früher auch Fan der bewährten 12er Version und habe mich lange gegen das Remake gewehrt, weil es wirklich nicht brauchbar war. (Lesezeichen weg, Mausgesten weg, SpeedDial, etc)..
Seit einigen Versionen ist der Browser für mich aber wieder verwendbar. Viele Funktionen wurden nach und nach, wenn auch wie ich finde, viel zu spät wieder eingebaut. Auch wurde die gestrichene Lesezeichen-Funktion nach Benutzerprotesten wieder eingebaut (auch wenn diese noch etwas Optimierung bedarf). Ansonsten fehlt mir mittlerweile kaum noch was. Geschwindigkeit ist Top (auf meinem System sogar schneller und weniger Speicherverbrauch als Chrome), wichtigsten Addons verfügbar, recht vernünftige Speedial, Maus Gestures, .... einzig das alte F12-Quickmenü vermisse ich noch :/
Zu deinen Fragen: "Wo ist der Button hin, wo ich auf den geschlossenen, zuletzt geöffneten Tab zugreifen kann ?" Oben rechts unter dem Close-Button. (Screen: http://abload.de/img/opera_recent_tabsz4u3b.png ) Menüleiste, gibt's soweit ich weiß nicht. Aber ich finde alles Benötigte hinter dem Opera-Button, wie damals auch schon. Sogar die von vielen Benutzern vermisste Sidebar (hieß früher Panel?) wurde in der 30er Version wieder eingebaut.
Fazit: Opera war ab Version 15 bis 2x definitiv keine Alternative, da gebe ich dir absolut Recht. Mittlerweile gibt es aber, in meinen Augen, kaum noch etwas zu beanstanden als Opera-12-Fan. :)

Edit: "Wenn ich Nachrichten reinbekomme, ertönt kein Zeichen" Welche Nachrichten meinst du denn? Mein Web-Whatsapp z.B. gibt jede Menge Töne ab. :)
[54] Belondra am 28.10. 21:53
+2 -5
Ich habe Windows 10 und wollte mir mal den Browser Opera ansehen. Aber bitte was ist an diesem Browser gut, wenn ich erst durch Recherche suchen muss wo ich den Flash Player einstellen kann, was dann so und so nicht mehr stimmt. Wo sind die Lesezeichen Leisten. Mir nutzt ein Browser nichts wo ich noch stundenlang suchen muss wo ich meine gewohnten Dinge finde. Wo kann ich sehen ob der Browser aktuell ist etc.
[55] bLu3t0oth am 03.11. 08:49
+2 -2
Auch in Version 33(!) immer noch ein Funktionskrüppel.
[re:1] thelord am 30.11. 17:25
+1 -2
@bLu3t0oth: Reine Neugierde meinerseits: Welche zahlreichen Funktionen fehlen denn, um ihn als Funktionskrüppel betiteln zu können? =)
[re:1] bLu3t0oth am 01.12. 06:50
+2 -
@thelord: Mischbetrieb mit privaten Tabs
F12-Quickmenü
Quickbar links (odere wo auch immer man sie haben will)
Optische Anpassungen kaum möglich (zb im Speed Dial)
Das kleine Suchfeld neben dem Adressfeld vermisse ich auch immernoch

Am meisten nervt mich aber der fehlende Mischbetrieb mit privaten Tabs - ich will dafür nicht immer nen zweites Fenster öffnen!
[56] control-DE am 07.12. 22:14
+ -4
ein Hässlicher browser, man kann nix an der oberfläche anpassen. Und "Für den normalen User sollte zwischen einer Vielzahl an Themes und beliebten Add-ons wie Pocket oder DoNot­TrackMe aber kein Add-on-Wunsch offenbleiben." lol Was für ne Auswahl an Themes, das hintergrund im Schnellwahltab ändern soll ein Theme darstellen? Also ehrlich, schaut euch mal den Firefox an, das nennt man Themes! Die wirds da bald aber auch nichtmehr geben da XUL oder wie das heißt abgeschafft wird.
Also alles im ganzen für den Blöden 'trottel' gemacht. Nichtmal eine Statusleiste hat der Opera unten....
[57] chris899 am 08.12. 12:30
+ -1
Ist etwas bekannt ob Opera die Updates am Anfang nur in bestimmten Regionen verteilt ? Ich habe noch die 33er Version installiert, die 34er Version ist schon draußen bei der Updatesuche sagt Opera aber immer noch das meine Version aktuell sei. Beim letzten Update war mir auch schon aufgefallen das es länger dauert bis die neuste Version gefunden wird.
[59] - am 14.03. 19:41
+ -1
gute schnele, stabile und sichere browser.
[60] Skidrow am 29.03. 21:19
+1 -
Gibt übrigens seit gut 1 1/2 Wochen ein Update mit neuem flacheren Design, und es gibt nun "smooth scrolling". Und verlauf, Lesezeichen, Nachrichten usw findet man nun übersichtlich an der linken Seite.

Das und die einfach beste schnellwahl macht opera mittlerweile zum besten Browser. Vivaldi ist auch gut, hängt aber im Detail noch hinterher.
[re:1] PakebuschR am 04.05. 20:27
+1 -
@Skidrow: "Vivaldi ist auch gut, hängt aber im Detail noch hinterher." - entwickelt sich schneller als Opera, gibt es denn inzwischen wenigstens eine Exportfunktion für Lesezeichen usw. im Opera?
[61] Sternenzeit am 31.03. 14:38
+1 -
Seit ich diese Version von Opera benutze 36.0.2130.46, also die neuste, habe ich definitiv ein Problem wenn ich bei Webseiten kopiere und dabei scrolle. Totales Schneckentempo. Das war bei der vorherigen Version nicht der Fall.
Also liegt es ganz klar an der neuen Version.
Mit anderen Browsern wie zum Beispiel Firefox tritt diese Problem nicht auf.
Hat sonst noch jemand dieses Problem?
Habe ich also nur die Möglichkeit die vorherige Version von Opera wieder zu installieren? Denn da klappt ja alles wunderbar mit dem scrollen und kopieren.
Wäre klasse wenn mir jemand hier weiterhelfen würde. Ansonsten schmeiße ich den Opera wieder raus.
Danke.
[62] leander am 01.08. 23:43
+2 -2
der beste Browser. Die haben doch die Tabs im Browser erst richtig stylisch erfunden und haben die beste Schnellwahl die ich kenne. Und nun bieten die sogar kostenlos VPN an. für mich ist Opera die Nummer 1.
[64] Mister Big am 21.09. 11:30
+2 -1
Warum bekomme ich wenn ich VPN anschalte bei den meisten Webseiten (Google usw.) die Meldung : Diese Website kann keine sichere Verbindung bereitstellen?
[66] chris899 am 18.01. 16:28
+1 -
Hat hier sonst noch jemand mit Opera Probleme bei HTML5 Videos ?
Wenn ich in Videos vor- oder zurückspringe, bekomme ich sehr oft die Meldung: Html5: Video not properly encoded.
Dies geschieht sowohl bei Videos wo der Teil auf den man gesprungen ist noch geladen werden muss, als auch Videos die schon komplett gebuffert sind. Das einzige was dann noch hilft ist das Neuladen der Webseite.
Als Add-Ons habe ich nur Ghostery und uBlock Origin installiert. Im Netz gab es schon mal den Tipp die Hardware-Beschleunigung zu deaktivieren, was aber auch nichts bringt.
[re:2] Maggus2k am 19.01. 09:17
+1 -1
@chris899: Hast du mal ein Beispiellink? Mir ist bis jetzt nichts aufgefallen!
[re:1] chris899 am 19.01. 22:58
+ -
@Maggus2k: Leider hatte ich die Links nicht gespeichert, ich werde aber nochmal danach suchen. Was die Seiten aber gemeinsam hatten war, dass sie den Flowplayer genutzt haben. Auf der Webseite vom Flowplayer gibt es einige Demovideos mal sehen ob es dort auch auftritt.
[re:3] MiezMau am 24.01. 19:53
+ -
@chris899: ich habe seit neuestem Probleme mit Videos von n24.de. Der Ton wird verzerrt wiedergegeben.. . Seltsam dabei, dass die vorgeschaltete Werbung normalläuft.
[re:1] chris899 am 26.01. 16:29
+ -
@MiezMau: Das gleiche Problem gibt es scheinbar auch mit Videos von welt.de.
So ganz fehlerfrei geht der Umgang mit Videos bei Opera momentan scheinbar nicht.
[re:1] MiezMau am 26.01. 17:04
+1 -
@chris899: welt.de und n24.de sind ja auch dasselbe mittlerweile.
[67] winmann am 25.01. 09:11
+ -2
alternativ browser für windpows ? den gibt es für linux auch
[68] maphil am 25.01. 16:12
+ -3
Ich benutze auf dem Handy seit Jahren Opera Mini, um mobile Daten zu sparen, und habe mir mal aus Langeweile Opera auf Windows geladen. Und dann ist folgendes passiert. Mit Opera kann ich toll alle meine Zeitungen lesen, was ich jetzt fast täglich mache. Und dann merke ich gar nicht mehr, dass ich ja eigentlich Chrome benutzen wollte ... :-)
P. S. Ach ja, eigentlich hatte ich etwas von einem in den Browser integrierten Mail-Client gelesen, was ich schon lange suche ... Habe ich aber bei Opera leider nicht finden können.
[69] luftpost am 07.02. 02:55
+ -3
winfuture, da habt ihr mal wieder etwas zuviel auf den ftp-Server geglotzt, was gesehen und - lechz, hechel - mal eben eine "v43.0.2442.806" als angeblich neue Version behauptet.
Dumm nur, dass es nicht stimmt. Weder im Blog noch beim offiziellen (!) DL gibt es eine "43.0.2442.806"! Und schon gar nicht für linux", das ist falsch winfuture, auf dem ftp (https://ftp.opera.com/pub/opera/desktop/43.0.2442.806/) liegen nur Versionen für mac + win! Sehr sehr deutliches Zeichen, dass es hier nur um eine Testversion geht. Da gestern zudem noch ne developer-Version veröffenlicht worden ist, gibt es keine neue stable, aktuell ist die "42.0.2393.517"! Etwas mehr Recherche sollte sogar euch möglich sein?!
[re:1] Maggus2k am 07.02. 09:02
+2 -1
@luftpost: http://get.geo.opera.com.global.prod.fastly.net/pub/opera/desktop/
da sieht man nur die stable und dort ist die 43 aufgeführt...

EDIT: Sogar wenn man beim blog rechts auf download klickt, bekommt man die 43er... Von daher, bisschen weniger maulen würde dir gut tun ;)
[70] rallef am 08.02. 10:10
+2 -4
Irgendwie ist der Begriff "Alternative" aufgrund der Ereignisse der letzten Wochen und Monate verbrannt (hört sich so nach "Verarsche" an) und eignet sich nicht mehr, um etwas positiv zu vermarkten. Schade.
[71] Dexter31 am 28.02. 21:04
+1 -3
Kann mich mit dem nicht anfreunden. Das nach der Installation nur 32bit steht obwohl man laut der Installationsdatei eine 64bit Version installiert hat, kann man ja noch irgendwie verschmerzen. Warum ist aber im Jahr 2017 Firefox der einzige Browser wo man Konfigurieren kann welcher Datenmüll beim beenden gelöscht werden soll, hier gibt es auch wieder nur alles oder gar nichts.
[re:1] Adojan am 23.03. 05:52
+2 -2
@Dexter31: Das kannst du bei Opera auch einstellen..
[re:1] Dexter31 am 23.03. 17:19
+1 -2
@Adojan: Was kann ich einstellen? Bei der Version gab es genau wie bei allen anderen Browsern die die Engine nutzen nur die Option "gar nichts" oder "alles" bei beenden löschen. Ich will aber nicht das alles beim beenden gelöscht wird, sondern nur bestimmte Dinge wie z.Bsp. Browser-Cache und das kann man beim Firefox seit Jahren Out of the Box einstellen.
Genau so nervig ist bei Chromium (Blink) Browsern, das wenn man einen externen pdf Viewer einstellt die PDF grundsätzlich heruntergeladen und dann geöffnet wird.
[72] MichaelU am 29.04. 09:54
+2 -3
Der beste Browser, der zur Zeit am Markt verfügbar ist. Der Browser ist aufgrund seiner Engine schnell, hat alles nötige Onboard und kann im Mobilbereich zusätzlich noch schneller durch Datenkomprimierung gemacht werden. Austausch von Einstellungen, Lesezeichen und Ähnlichem ist auch möglich nach Anmeldung.

Dieser Browser ist ein echter Geheimtip, weitaus besser als CHROME (DATENPROBLEM) oder FIREFOX (zu Langsam, wenn zuviele ADD-ONS installiert sind), dazu kommt relativ wenig Speiherverbrauch (Ram). Und verfügbar auf ALLEN ! Betriebssystemen im Computer und Smartphonebereich !
[73] Aloysius am 10.05. 09:16
+1 -2
Ein sehr schneller und ausgezeichneter Browser, der eigentlich alles, was man brauch, schon integriert hat.
Ein guter Werbeblocker ist dabei, und ebenso eine VPN-Sicherheitsverschlüsselung, falls man anonym surfen möchte.
Für mich ist Opera der beste Browser, und es ist ziemlich schade, dass er immer erst nach Chrome, Firefox und IE genannt wird.
[74] JoIchauch am 15.05. 16:56
+2 -
Super Browser die Version 45.0.2552.812, aber sofort Bluescreen in Windows 10 beim Aktiviren der Whatsapp App.
Einen Kommentar schreiben
Hoch © 2000 - 2017 WinFuture Impressum